Pfeil nach rechts

Joaquin Phoenix

Alle Beiträge

Filmfestival in Venedig Am Ende den Joker gezogen

Damit hätten die Wenigsten gerechnet: Die Comic-Adaption "Joker" gewinnt den Goldenen Löwen, der umstrittene Roman Polanski den großen Preis der Jury. Erkenntnisse aus dem 76. Filmfestival in Venedig. Von Andreas Borcholte
8. September 2019, 14:35 Uhr

"Joker"-Premiere in Venedig Gar nicht komisch, dieser Clown

Gesellschaftskritische "Taxi Driver"-Hommage mit einem sensationellen Joaquin Phoenix in der Hauptrolle: Beim Filmfestival in Venedig feierte "Joker" Premiere, die düstere Origin-Story des Batman-Gegenspielers. Von Andreas Borcholte
31. August 2019, 22:02 Uhr

Schauspielstar River Phoenix Wie ein Fisch an Land

Kinderstar und Sexsymbol, Saubermannimage und Drogentod: River Phoenix lebte ein kurzes Leben voller Widersprüche. Im Oktober 1993 starb der außergewöhnliche Jungschauspieler. Von Jasmin Lörchner
31. Oktober 2018, 12:26 Uhr

Neuer Joker-Film Alec Baldwin soll Batmans Vater spielen

Die Besetzung für den geplanten Film über die Comicfigur Joker bekommt Verstärkung: Alec Baldwin soll die Rolle von Batmans Vater übernehmen. Er ist nicht der einzige hochkarätige Schauspieler für das Projekt.
28. August 2018, 17:43 Uhr

Bilanz von Cannes 2017 Bitte nicht stören!

Cannes deckelt den Konflikt mit Netflix, die Jury schreibt nur ein wenig Geschichte, und über die bürgerliche Familie geht doch nichts: Drei Schlaglichter auf ein Festival, das ausgerechnet zum 70. Jubiläum schwächelte. Von Hannah Pilarczyk
29. Mai 2017, 16:34 Uhr

Filmfestspiele in Cannes Zur Abwechslung was Komisches

Die Goldene Palme 2017 geht nach Schweden. Mit einer raffinierten Komödie überzeugte Ruben Östlund die Jury. Das überrascht - denn komische Filme haben es in Cannes gewöhnlich schwer. Von Hannah Pilarczyk
28. Mai 2017, 21:29 Uhr

Woody Allens "Irrational Man" Schlechter Sex, perfekter Mord

Irrational, impotent und hochgefährlich: Joaquin Phoenix spielt im neuen Film von Woody Allen einen müden Philosophiedozenten, den Mordgedanken zu neuem Leben erwecken. Perfektes Verbrechen? Perfekter Film! Von Jörg Schöning
9. November 2015, 16:06 Uhr

Joaquin Phoenix in "Inherent Vice" Sünde, überall nur Sünde

"Inherent Vice" von Paul Thomas Anderson ist ein grandioser Spaß. Joaquin Phoenix als kiffender Privatdetektiv führt in ein Kalifornien der Siebziger, wie es grotesker, psychedelischer und sexier nie zu sehen war. Von Hannah Pilarczyk
11. Februar 2015, 11:55 Uhr