Pfeil nach rechts

Jörg-Uwe Hahn

Alle Beiträge

Landtagswahl Hessens FDP-Chef Hahn erklärt Rückzug

Der nächste Rücktritt innerhalb der FDP: Der Chef der Liberalen in Hessen, Jörg-Uwe Hahn, stellt sein Amt zur Verfügung. Bei der Landtagswahl war seine Partei um elf Prozent abgerutscht.
23. September 2013, 23:50 Uhr

FDP vor der Bundestagswahl Die Zombie-Partei

Sie galt längst als politisch tot, doch plötzlich ist die FDP wieder da: In Umfragen sind die Liberalen im Aufwind, eine Fortsetzung von Schwarz-Gelb nach der Wahl im September scheint möglich. Nun versucht die Parteispitze, endlich Themen zu setzen. Von Severin Weiland
2. August 2013, 11:37 Uhr

Homosexuellen-Rechte Von der Leyen befeuert Adoptionsdebatte in der Union

Kaum hat das Verfassungsgericht zur steuerlichen Gleichstellung der Homo-Ehe geurteilt, entbrennt in der Union eine Debatte über das Adoptionsrecht für Schwule und Lesben. Arbeitsministerin von der Leyen sieht in einer Neuregelung keine Probleme - in der CSU gibt es klaren Widerstand. Von Severin Weiland
9. Juni 2013, 18:57 Uhr

FDP-Parteitag Justizministerin wirft CSU Selbstherrlichkeit vor

Der Parteitag der FDP in Nürnberg hat schon jetzt sein Debattenthema - den Mindestlohn. Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger sieht darin jedoch keinen grundsätzlichen Kurswechsel. Im Interview spricht sie außerdem über die Chancen einer Ampel und die Abgeordnetenaffäre bei der CSU. Von Severin Weiland
4. Mai 2013, 07:19 Uhr

Debatte um FDP-Kurs Genosse Rösler

Mindestlohn, doppelte Staatsbürgerschaft: Die FDP unter Parteichef Philipp Rösler blinkt im Bundestagswahlkampf nach links. Nicht allen in der Partei schmeckt das. Den Liberalen droht auf dem kommenden Bundesparteitag in Nürnberg heftiger Streit ums Wahlprogramm. Von Severin Weiland
3. Mai 2013, 11:27 Uhr

Innere Sicherheit Schwarz-Gelb streitet über mehr Videokontrolle

Der Anschlag von Boston entfacht einen alten Streit in der schwarz-gelben Koalition. Welche Strategie zur Terrorabwehr ist richtig? Innenminister Friedrich meint: mehr Videoüberwachung auf öffentlichen Plätzen. Die FDP ist entsetzt. Von Severin Weiland
22. April 2013, 06:12 Uhr

FDP-Vorschlag Nur Reiche sollen Soli zahlen

Wer soll die Kosten tragen für den Aufbau Ost? Im Streit über den Solidaritätszuschlag fordert der Landeschef der hessischen Liberalen, Jörg-Uwe Hahn: Nur noch Reiche sollen dafür zur Kasse gebeten werden.
13. April 2013, 14:25 Uhr

Nach Rassismusvorwurf Mehrheit hat kein Problem mit Röslers Herkunft

Mit der Äußerung über die vietnamesische Abstammung von FDP-Chef Rösler hatte sein Parteifreund Hahn eine Rassismusdebatte ausgelöst. Jetzt zeigt eine Umfrage: Die meisten Deutschen haben kein Problem mit Röslers Herkunft - einen Regierungschef mit ausländischen Wurzeln fänden weit weniger gut.
13. Februar 2013, 01:05 Uhr

Rassismusvorwürfe Hahns Fauxpas bringt FDP in die Defensive

Die FDP kommt nicht zur Ruhe: Mit seiner Äußerung über die asiatischen Wurzeln von Parteichef Rösler beschert ihr Jörg-Uwe Hahn eine Debatte über Rassismus. Nun ist der Hesse in der Defensive - und mit ihm seine gesamte Partei. Von Severin Weiland
8. Februar 2013, 16:03 Uhr

Rassismus-Vorwurf Rösler nimmt Hahn in Schutz

Philipp Rösler verteidigt seinen Parteifreund Jörg-Uwe Hahn, der in einem Interview das "asiatische Aussehen" des Vizekanzlers thematisiert hatte. Der FDP-Chef sagt, er verstehe die Aufregung nicht: "Hahn ist über jeden Verdacht des Rassismus erhaben."
8. Februar 2013, 10:24 Uhr

FDP-Spitzenkandidat Wirbel um "Stern"-Vorwürfe gegen Brüderle

Eine "Stern"-Reporterin wirft FDP-Fraktionschef Brüderle vor, sie mit unangemessenen Äußerungen bedrängt zu haben. Bei den Liberalen sorgt der Artikel für Empörung, mehrere Spitzenpolitiker kritisieren das Magazin scharf. Präsidiumsmitglied Hahn spricht von einem "Tabubruch". Von Severin Weiland
23. Januar 2013, 18:23 Uhr

Rechtsextremismus FDP-Politiker warnen vor NPD-Verbotsverfahren

Die Bundesländer wollen die NPD verbieten lassen, doch die Kanzlerin zögert, der Bundestagspräsident hat Zweifel. Auch beim Koalitionspartner überwiegt Skepsis - führende FDP-Politiker warnen sogar vor einem Gang nach Karlsruhe. Wird das Verfahren zur Farce? Von Severin Weiland
7. Dezember 2012, 16:56 Uhr

Euro-Rettung FDP-Justizminister fordert Klage gegen EZB

Hessens Justizminister Jörg-Uwe Hahn fordert die Bundesregierung auf, vor dem Europäischen Gerichtshof gegen die EZB zu klagen. Nur so könne die Unabhängigkeit der Zentralbank verteidigt werden, hofft der Liberale. Von Severin Weiland
2. August 2012, 18:09 Uhr

Vorratsdatenspeicherung Liberaler Hahn will rasche Einigung

Bislang lehnte Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger eine anlasslose Vorratsdatenspeicherung ab. Nun will ihr liberaler Parteikollege aus Hessen, Jörg-Uwe Hahn, mit einem Kompromissvorschlag eine Einigung mit der Union voranbringen.
25. Dezember 2011, 17:44 Uhr

Sicherungsverwahrung Hessen plant den Super-Knast

Wie soll die Gesellschaft künftig mit Sicherungsverwahrten umgehen? Hessens Justizminister Jörg-Uwe Hahn will eigens Gefängnisse für sie bauen und  die Schwerverbrecher länderübergreifend unterbringen. Experten warnen vor zu ambitionierten Plänen. Von Julia Jüttner
18. Mai 2011, 10:01 Uhr

Justiz Hessen will Sicherungsverwahrte aus anderen Ländern aufnehmen

Was soll mit hochgefährlichen Straftätern nach ihrer Haft passieren? Hessen wagt nun einen Vorstoß für die Unterbringung von Sicherungsverwahrten. Justizminister Hahn schlägt vor, eine spezielle Anstalt für die Betroffenen zu bauen - auch für solche Täter, die andere Bundesländer loswerden wollen
11. Mai 2011, 09:07 Uhr