Fünf Hochstapler

DER SPIEGEL - 28.02.2011

Fünf Hochstapler; Tile Kolup († 1285) gab sich 1284/85 in mehreren Städten als Kaiser Friedrich II. aus. Der war indes schon lange tot. Zunächst glaubte man dem Hof haltenden Betrüger. Doch er wurde entlarvt und starb auf dem Scheiterhaufen.… mehr...

FERNSEHEN: Glanz und Gläubiger

DER SPIEGEL - 11.01.2010

Dieter Wedels missratener TV-Zweiteiler „Gier“; Der Mann sagt: „Die Reichen sind irgendwie anders.“ Die Frau antwortet: „Klar, die haben ja auch mehr Geld.“ Der Dialog stammt aus Dieter Wedels Zweiteiler… mehr...

TV-PRODUKTIONEN: Zwei Egos in XXL

DER SPIEGEL - 09.02.2009

„Bellheim“-Regisseur Dieter Wedel filmt wieder - diesmal für die ARD. Der geplante Zweiteiler dreht sich um Betrüger, Hochstapler und die Welt der Großfinanz. Doch Jürgen Harksen, der Mann, der als Vorbild diente, fühlt sich schon jetzt über den Tisch gezogen. mehr...

BETRUG: Millionen für den Scharlatan

SPIEGEL Chronik - 09.12.2003

April: Finanzjongleur Jürgen Harksen verurteilt; Vor dem Hamburger Landgericht geht eine Kriminalgroteske zu Ende, die den Sicherheitsapparat jahrelang auf Trab hielt: Wegen Betrugs in 52 Fällen wird der Kaufmann Jürgen Harksen, 42, zu sechs Jahren… mehr...

SCHMUTZIGES GELD: DIE GIER FRISST DAS GEHIRN

SPIEGEL SPECIAL - 01.05.1996

Windige Investment-Anbieter machen Geschäfte mit der Raffsucht - gut 40 Milliarden Mark ziehen sie renditegeilen Anlegern jährlich aus der Tasche / Von Hermann Bott; Vor dem Spielcasino fielen drei Räuber über Peter Hürlimann her, verprügelten ihn… mehr...

Geldanlage: „Er hat mich gemolken“

DER SPIEGEL - 18.09.1995

Rund hundert Millionen Mark hat Jürgen Harksen vermögenden Hamburgern abgenommen, er versprach ihnen eine stattliche Rendite. Als die ausblieb, ergriff Arztgattin Linda Stock die Initiative: Sie holte sich ihr Geld zurück und recherchierte die Vorgeschichte des angeblichen Finanzgenies - seine Vergangenheit als kleiner Gauner. mehr...

Wirtschaftsflüchtlinge

DER SPIEGEL - 22.05.1995

Wirtschaftsflüchtlinge; Robert L. Vesco Er gilt als einer der größten Finanzschwindler aller Zeiten: Vesco hat den Kapitalkonzern IOS um mindestens 224 Millionen Dollar erleichtert. Anfang der siebziger Jahre floh er in den karibischen Raum, er… mehr...