Jürgen Ponto

Jürgen Ponto war Vorstandssprecher der Dresdner Bank und Berater von Kanzler Helmut Schmidt. 1977 geriet er so ins Visier der RAF. Die Terroristin Susanne Albrecht, Tochter einer befreundeten Familie, verschaffte Pontos Mördern Zugang zu seinem Haus - getarnt als Gäste mit einem Strauß Rosen.

Alle Beiträge

Seite 1 / 1