Jurij Gagarin

Er holte für die Sowjets die Sterne vom Himmel: Jurij Gagarin flog am 12. April 1961 als Erster in den Kosmos. Sein Flug dauerte nur 108 Minuten, doch er bescherte Moskau den größten Triumph im Kalten Krieg. 1968 kam Gagarin bei einem Flugzeugunglück ums Leben, sein Name aber bleibt unsterblich.

Alle Beiträge