Pfeil nach rechts

K+S

Alle Beiträge

Trockenheit K+S unterbricht Produktion in zweitem Werk

Das trockene Wetter macht K+S zu schaffen. Weil nicht mehr genügend Abwässer in die Werra entsorgt werden können, unterbricht der Kalihersteller nun bereits in zwei Werken die Arbeiten. Das kostet täglich Millionen.
11. September 2018, 12:39 Uhr

Streit über Abwasserentsorgung K+S muss Produktion drosseln

Seit Jahren steht K+S wegen seiner Abwässer in der Kritik. Jetzt muss der Düngemittel- und Salzkonzern Teile seiner Produktion stoppen. Die Behörden prüfen noch immer, ob eine neue Genehmigung zur Entsorgung erteilt wird.
27. November 2015, 16:47 Uhr

Ermittlungen K+S soll Abfall illegal entsorgt haben

Der Ärger platzt mitten in den Übernahmekampf mit dem kanadischen Konkurrenten Potash. Der Bergbau-Konzern K+S steht im Verdacht, große Mengen Salzlauge illegal in den Erdboden gepumpt zu haben.
9. September 2015, 12:05 Uhr

Düngemittelkonzerne K+S-Aktionäre lehnen Potash-Angebot ab

Der Düngemittelhersteller K+S kämpft gegen eine Übernahme aus Kanada. Jetzt erhält der Konzern Rückendeckung: Laut einer Umfrage ist ein Großteil der Aktionäre gegen das Angebot des Rivalen Potash. Abgewendet ist die Fusion aber noch nicht.
10. August 2015, 15:53 Uhr

Drohende Übernahme Bundesregierung soll Salzkonzern retten

Im Abwehrkampf gegen eine drohende Übernahme aus Kanada setzt der deutsche Salz- und Düngemittelkonzern K+S offenbar auf staatliche Hilfe. Laut einem Zeitungsbericht könnte die Bundesregierung einspringen und Aktien aufkaufen.
29. Juli 2015, 08:47 Uhr

Zukunftsmarkt Bioökonomie Alles Leben wird zu Geld gemacht

Unter dem harmlos bis nett klingenden Label "Bioökonomie" kämpft die Industrie für die maximale kommerzielle Nutzung aller biologischen Ressourcen. Ihr Verbündeter ist die Bundesregierung unter Angela Merkel. Und die Leidtragenden könnten wir sein. Von Anita Krätzer
17. März 2014, 17:17 Uhr

Konzern-Chef Baumgertner in Haft Geisel im Kali-Krieg

Weißrusslands Regierungschef hat den Chef des Kali-Weltmarktführers Uralkali in eine Falle gelockt - jetzt sitzt der russische Top-Manager in einer Zelle des Geheimdienstes KGB. Der Grund ist ein Preiskampf, den der Uralkali-Chef angezettelt hat. Von Benjamin Bidder
28. August 2013, 13:35 Uhr

Arbeit im Kalibergwerk Die weißen Kumpel

Wer Bergbau hört, denkt an Männer mit kohleverschmierten Gesichtern, die laute Maschinen bedienen. Doch im Kalibergwerk ist es erstaunlich ruhig, und selbst die Straßen sind weiß. Ein Besuch unter Tage.
25. August 2013, 08:59 Uhr

Düngemittelkonzern K+S droht Abstieg aus dem Dax

Der Börsenwert des Unternehmens ist seit Ende Juli um zwei Milliarden Euro geschrumpft: Die K+S-Aktie ist erneut deutlich abgerutscht - dieses Mal um knapp 7,5 Prozent. Bereits in wenigen Wochen könnte der Konzern aus dem Dax fliegen.
5. August 2013, 17:56 Uhr

Hohe Schwankungen Aktienprofis wider Willen

Der Dax-Konzern K+S verliert binnen zwei Tagen rund ein Drittel seines Marktwerts. Aktien von Siemens oder BASF brechen binnen Minuten ein. Anleger müssen derzeit enorme Schwankungen aushalten - und sich in einer neuen Geldanlagewelt zurechtfinden. Von Arne Gottschalck
3. August 2013, 07:10 Uhr

Umweltschäden K+S verklagt Thüringen auf Millionenzahlung

Wer zahlt für Schäden durch den Kaliabbau? Der Dax-Konzern K+S hat die Umweltbelastung zwar verursacht, sieht aber dennoch das Land Thüringen in der Pflicht. Wegen gestoppter Sanierungsmaßnahmen fordert K+S nun sieben Millionen Euro vom Freistaat.
6. August 2012, 18:04 Uhr