Nostalgie: Nelken welken

DER SPIEGEL - 20.01.2018

Der Gedenktag für Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht ist das Allerseelen der Linken. mehr...

Leiche im Kanal

SPIEGEL GESCHICHTE - 25.09.2012

Im Januar 1919 revoltierten linke Sozialisten und Kommunisten. Sozialdemokraten unterstützten die Lynchjustiz an Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht. mehr...

Rosas Warmhalteplatte

DER SPIEGEL - 09.01.2012

Ortstermin: In Berlin bereiten sich die Linken auf eine Wallfahrt zu den Gräbern ihrer Idole vor. mehr...

90. Todestag von Luxemburg und Liebknecht: Platte Parolen statt stillen Gedenkens

SPIEGEL ONLINE - 11.01.2009

Bizarrer Volksauflauf: Mit markigen Parolen gegen Imperialismus und Kapitalismus zogen am Sonntag Zehntausende durch Berlin, um der Ermordung von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht zu gedenken. Dabei wird das Andenken an die Sozialisten durch die platten Pöbeleien verhöhnt. mehr...

DENKMALDEBATTE: Vom Gedenken überfordert

DER SPIEGEL - 18.03.2002

Der Streit um ein neues Monument für Rosa Luxemburg wird heftiger: Die Idee, das von den Nazis geschleifte Ehrenmal für Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg - ein Werk von Mies van der Rohe - zu rekonstruieren, bringt die PDS-Kulturpolitiker in Verlegenheit. Von Walter Grasskamp mehr...

ZEITGESCHICHTE: Annalen des Todes

DER SPIEGEL - 29.03.1999

Der ermordete Walther Rathenau, jüdische Suizidopfer aus der NS-Zeit, ein Ost-Berliner Obdachloser, von Skinheads totgetreten - wie in einem Kaleidoskop der Zeitgeschichte sind ihre Schicksale in den Leichenbüchern der Gerichtsmediziner in der Berliner Charité verzeichnet. mehr...

TRADITIONSPFLEGE: Vorhut der Nachhut

DER SPIEGEL - 19.01.1998

Hunderttausend zogen in Berlin zu den Gräbern von Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg - ein innerer Parteitag der PDS. mehr...

FINALE

SPIEGEL SPECIAL - 01.11.1996

Drei Jahrhunderte deutscher Geistesgeschichte ruhen in der Katholischen Universität Eichstätt, seit die Osloer Universität ihr 600000 Doktorarbeiten überließ. Dissertationen werden nach akademischem Brauch dutzendweise gratis in alle Welt geschickt… mehr...

„Mein Platz wäre auf beiden Seiten der Front“

DER SPIEGEL - 15.02.1988

SPIEGEL-Autor Wilhelm Bittorf über den Grenzgänger Heiner Müller und seinen Theatertriumph in Ost-Berlin * mehr...

DDR: In die falsche Republik

DER SPIEGEL - 25.01.1988

Geht die SED schärfer gegen Demonstranten vor? In Ost-Berlin wurden Bürgerrechtler eingesperrt, Ausreisewillige in den Westen abgeschoben. * mehr...