Zwischenruf im Landtag: AfD-Rechtsaußen nennt Ex-Kollegen "Dead Man Walking" - Strafanzeige

Zwischenruf im Landtag: AfD-Rechtsaußen nennt Ex-Kollegen "Dead Man Walking" - Strafanzeige

SPIEGEL ONLINE - 17.05.2019

Der Brandenburger AfD-Spitzenpolitiker Andreas Kalbitz nennt einen Ex-Parteikollegen im Landtag "Dead Man Walking". Der Betroffene fühlt sich bedroht und stellt Strafanzeige - Kalbitz findet das lächerlich. Von Severin Weiland mehr... Forum ]

AfD und Linke: Wahlkampf mit dem Treuhand-Ausschuss

AfD und Linke: Wahlkampf mit dem Treuhand-Ausschuss

SPIEGEL ONLINE - 16.05.2019

Politische Antipoden mit dem gleichen Ziel: Der rechte Flügel der AfD und die Linkspartei wollen einen Treuhand-Untersuchungsausschuss im Bundestag. Beiden dürfte es vor allem um Wählerstimmen im Osten gehen. Von Severin Weiland mehr... Forum ]


Katrin Göring-Eckardt: „Eine Kollektivierung der Autoindustrie löst keines der Probleme“

SPIEGEL ONLINE - 02.05.2019

Die Grünen sonnen sich im Umfragehoch, die Erwartungen für die kommenden Wahlen sind hoch. Hier spricht Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt über Versäumnisse im Osten, den Habeck-Hype - und den Vorstoß von Kevin Kühnert. mehr...

Schwarz-grüne Visionen: Was haben diese Frauen mit Deutschland vor?

SPIEGEL ONLINE - 25.02.2019

Wie würde das Land aussehen, wenn es von Schwarz-Grün regiert würde? Ein gemeinsames Interview von Annegret Kramp-Karrenbauer und Katrin Göring-Eckardt gibt erste Hinweise auf die Zukunft der Bundesrepublik Deutschland. mehr...

Gemeinsames Interview: Kramp-Karrenbauer und Göring-Eckardt offen für Schwarz-Grün

SPIEGEL ONLINE - 24.02.2019

Die Spitzen von CDU und Grünen haben erklärt, sie können sich eine schwarz-grüne Zusammenarbeit vorstellen. Auch zur Frauenquote haben beide eine eindeutige Haltung. mehr...

Katrin Göring-Eckardt: „Nord Stream 2 ist eine Provokation“

SPIEGEL ONLINE - 18.02.2019

Grünenpolitikerin Katrin Göring-Eckardt kritisiert in einem Interview das Pipelineprojekt Nord Stream 2 als „von Anfang an falsch“. Deutschland müsse bis 2030 „erdgasunabhängig von Russland“ werden. mehr...

Nach Vorschlag der Grünen: Markus Söder will Behörden ebenfalls im Osten ansiedeln

SPIEGEL ONLINE - 11.01.2019

Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder hat sich dafür ausgesprochen, mehr Bundesbehörden nach Ostdeutschland zu holen. Die Idee kam von Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt - sie ging noch weiter. mehr...

Grünen-Fraktionschefin: Göring-Eckardt verzichtet auf weitere Spitzenkandidatur

SPIEGEL ONLINE - 02.01.2019

Wäre es zu einer Jamaika-Koalition gekommen, hätte Katrin Göring-Eckardt mit einem Ministerinnen-Posten rechnen können. Nachdem das Bündnis geplatzt ist, sieht die Grünen-Politikerin sich nicht mehr als Spitzenkandidatin ihrer Partei. mehr...

Vorstoß der Grünen-Fraktionschefin: Göring-Eckardt will Bundesbehörden nur noch in Ostdeutschland ansiedeln

SPIEGEL ONLINE - 01.01.2019

Katrin Göring-Eckardt sieht den Osten weiter benachteiligt. Die Grünen-Fraktionschefin fordert von der Regierung deshalb: neue Behörden dort ansiedeln - und vor allem auch von Ostdeutschen leiten lassen. mehr...

Göring-Eckardt vor Islamkonferenz: Grüne fordern Anerkennung islamischer Religionsgemeinschaften

SPIEGEL ONLINE - 28.11.2018

Zum vierten Mal wird ab Mittwoch die Islamkonferenz abgehalten - dieses Mal unter dem Vorsitz von Innenminister Seehofer. Die Bundestagsfraktionschefin der Grünen, Göring-Eckardt, hat zunächst aber keine großen Erwartungen. mehr...

CSU-Parteichef: Grüne drängen auf Seehofer-Rücktritt als Innenminister

SPIEGEL ONLINE - 12.11.2018

Horst Seehofer hat in einer CSU-Sitzung seinen Rückzug als Parteichef in Aussicht gestellt. Jetzt fordern Grünen-Spitzenpolitiker seinen baldigen Rücktritt vom Amt des Innenministers. mehr...

Grüner Parteitag: Problemland Ost

SPIEGEL ONLINE - 10.11.2018

Die Grünen wollten sich auf dem Parteitag mit Europa beschäftigen - doch dann ging es vor allem um den Osten. Nächstes Jahr wird gewählt. Die Grünen fürchten die Ergebnisse. mehr...