Klaus Maria Brandauer in Worms: Erzdeutsches „Game of Thrones“

SPIEGEL ONLINE - 13.07.2019

Bei den Wormser Festspielen präsentiert Regisseurin Lilja Rupprecht ein neues Nibelungenstück - von Bestsellerautor Thomas Melle, mit Schauspieler Klaus Maria Brandauer in der Schurkenrolle. mehr...

„Der Fall Wilhelm Reich“: Der Orgasmus-Esoteriker

SPIEGEL ONLINE - 06.09.2013

Genialer Libido-Theoretiker, Phantast oder schlicht nicht ganz bei Trost? Im Biopic „Der Fall Wilhelm Reich“ spielt Klaus Maria Brandauer den umstrittensten Sexualpsychologen des 20. Jahrhunderts. mehr...

Alzheimer-Film „Die Auslöschung“: Ein Gockel verfällt

SPIEGEL ONLINE - 07.05.2013

Was tut ein Mann des Geistes, wenn sein Geist entschwindet? Er bringt sich um - so die schlichte Formel des ARD-Films „Die Auslöschung“. In dem Alzheimer-Drama vergisst der Groß-Mime Klaus Maria Brandauer leider, dass ein allzu großes Ego einem großen TV-Moment auch im Weg stehen kann. mehr...

FILME: „Die Kids heute wissen nichts mehr“

DER SPIEGEL - 09.11.2009

Der Schauspieler und Regisseur Klaus Maria Brandauer, 65, über seinen Film „Georg Elser - Einer aus Deutschland“ von 1989, der vom ersten Hitler-Attentäter handelt und nun noch einmal in ausgewählte Kinos kommt mehr...

THEATER: Feldherren im Fernduell

DER SPIEGEL - 17.12.2007

Der „Wallenstein“ der Wiener Burg wird heiß erwartet: als Gegenentwurf zu Peter Steins Berliner Mummenschanz - und als Schaukampf zwischen Gert Voss und Klaus Maria Brandauer. mehr...

„Es muss ein Skandal werden“

DER SPIEGEL - 07.05.2007

Regisseur Peter Stein, 69, und Schauspieler Klaus Maria Brandauer, 63, über den Berliner „Wallenstein“, der am 19. Mai Premiere hat, über modernes Regietheater und Schillers Neid auf Goethe mehr...

„Dreigroschenoper“: Tote Hose im Admiralspalast

SPIEGEL ONLINE - 12.08.2006

Es sollte ein verwegenes Experiment zwischen Anarchie und großem Geld werden: Theaterstar Brandauer inszeniert Brechts „Dreigroschenoper“ mit Campino als Mackie Messer. Doch was als glanzvolle Wiedereröffnung des Berliner Admiralspalastes geplant war, entpuppte sich als brave Promi-Posse. mehr...

Sie haben Post!

DER SPIEGEL - 19.12.2005

Mozart im Tagestakt: Während des Jubiläumsjahrs 2006 sendet die ARD täglich einen seiner Briefe, gelesen von Klaus Maria Brandauer. mehr...

Klaus Maria Brandauer

DER SPIEGEL - 09.05.2005

Klaus Maria Brandauer liest Mozart-Briefe für das ARD-Kulturprogramm; Klaus Maria Brandauer , 61, vielseitiger österreichischer Schauspieler mit Rollenerfahrungen vom Bond-Bösewicht bis zum Salzburger Jedermann, steht vor einer weiteren Volte in… mehr...

Kuck mal, ein Gedicht

KulturSPIEGEL - 31.12.2001

Früher fotografierte er Jeans, jetzt macht er Werbung für Lyrik: In „Poem“ erzählt Regisseur Ralf Schmerberg das Drama des Menschseins - in Versen. mehr...