WIRTSCHAFT: „Wir im Westen betreiben ökologische Aggression“

SPIEGEL SPECIAL - 27.05.2008

SPIEGEL-Gespräch mit Klaus Töpfer, dem ehemaligen Uno-Umweltchef und jetzigen Professor in Shanghai, über die chinesische Umweltkrise, billige Importe und die neue Führungselite Pekings mehr...

Für Umwelt und Familie: Töpfer fordert Verzicht auf Fernreisen

SPIEGEL ONLINE - 22.05.2008

Die Deutschen sollen mehr Verantwortung für Umwelt und gerechtere Klimapolitik übernehmen: Der frühere Bundesumweltminister Klaus Töpfer ruft dazu auf, auf übertriebenes Reisen zu verzichten - so bleibe auch mehr Zeit für die Familie. mehr...

Uno-Gipfel in Bonn: „Artenschutz ist nicht Gucci“

SPIEGEL ONLINE - 19.05.2008

Artenschutz ist für das Überleben der Menschheit ebenso wichtig wie Klimaschutz, sagt Klaus Töpfer. Im SPIEGEL-ONLINE-Interview spricht der ehemalige Uno-Umweltchef über den Wert der Natur, verfehlten Artenschutz - und den Sinn von Mammutkonferenzen. mehr...

Falscher Musterknabe Bundesrepublik: Töpfer hält Deutschland für einen der größten Klimakiller

SPIEGEL ONLINE - 07.04.2007

Deutschland stellt sich gern als Musterbeispiel in Sachen Klimaschutz dar - in den Augen von Beobachtern sieht das anders aus. Der Ex-Chef des Uno-Klimaprogramms Töpfer erklärt sogar, Deutschland sei einer der größten Klimasünder weltweit. Die EU fordert mehr Engagement von der Bundesrepublik. mehr...

Klaus Töpfer

DER SPIEGEL - 08.05.2006

Klaus Töpfer übernimmt Arbeitsvertrag an der Tongji-Universität in Shanghai; Klaus Töpfer , 67, ehemaliger Exekutivdirektor des Umweltprogramms der Vereinten Nationen und Stellvertreter von Uno-Generalsekretär Kofi Annan, hat einen neuen Job.… mehr...

Klaus Töpfer

DER SPIEGEL - 19.12.2005

Ex-Minister Klaus Töpfer lässt Jüngere an seinen politischen Lebensweisheiten teilhaben; Klaus Töpfer , 67, Leiter des Uno-Umweltprogramms Unep mit Sitz in Nairobi und früherer CDU-Bau- und Umweltminister im Kabinett Kohl, lässt Jüngere an… mehr...

CDU: Töpfer lässt Berliner zappeln

DER SPIEGEL - 12.09.2005

Bürgermeisterkandidat für Berlin: Klaus Töpfer hält die Union zunächst weiter hin; Der frühere CDU-Umwelt- und -Bauminister sowie derzeitige Direktor des Umweltprogramms der Uno in Nairobi, Klaus Töpfer, hält die Union der Hauptstadt weiter hin. Die… mehr...

Uno-Umweltbehörde: Töpfer verlängert Amtszeit nicht

SPIEGEL ONLINE - 06.09.2005

Nach acht Jahren als Chef der Uno-Umweltbehörde in Kenia plant Klaus Töpfer seinen Abschied. Der frühere Bundesminister hat das Angebot zur Vertragsverlängerung in Nairobi ausgeschlagen. mehr...

Uno: Töpfer ruft zur Abkehr vom Öl auf

SPIEGEL ONLINE - 06.09.2005

Ex-Umweltminister Klaus Töpfer fordert nach der Hurrikankatastrophe in den USA eine Wende in der globalen Energiepolitik. Der Chef der Umweltbehörde der Vereinten Nationen glaubt nicht mehr, dass zukünftig das Rohöl noch einmal preiswerter wird. mehr...

Abgeordnetenhauswahl: Klaus Töpfer soll Spitzenkandidat der Berliner CDU werden

SPIEGEL ONLINE - 14.05.2005

Nach Jahren der Skandale und Querelen will die Berliner CDU wieder an die Macht: Bei den Abgeordnetenhauswahlen im kommenden Jahr soll Unions-Promi Klaus Töpfer seine Partei wieder zum Erfolg führen. mehr...