DPA

Wärmende Hülle

Kohlendioxid ist das wichtigste Treib­hausgas: Seine hohe Kon­zentration in der Atmosphäre lässt die Tempera­turen auf der Erde steigen. Trotz einer Reihe von inter­nationalen Kon­fe­ren­zen ist es der Welt­gemeinschaft bisher nicht gelungen, den Kohlen­dioxid-Ausstoß wirksam zu begren­zen.

Emissionen: Als das letzte Mal so viel CO2 in der Luft war, wuchsen Pflanzen in der Antarktis

Emissionen: Als das letzte Mal so viel CO2 in der Luft war, wuchsen Pflanzen in der Antarktis

SPIEGEL ONLINE - 08.04.2019

Derzeit befindet sich so viel Kohlendioxid in der Atmosphäre wie zuletzt vor drei Millionen Jahren, berichten Potsdamer Forscher. Damals war es deutlich wärmer als heute, der Meeresspiegel lag mindestens 15 Meter höher. mehr...

Emissionen: Als das letzte Mal so viel CO2 in der Luft war, wuchsen Pflanzen in der Antarktis

SPIEGEL ONLINE - 08.04.2019

Derzeit befindet sich so viel Kohlendioxid in der Atmosphäre wie zuletzt vor drei Millionen Jahren, berichten Potsdamer Forscher. Damals war es deutlich wärmer als heute, der Meeresspiegel lag mindestens 15 Meter höher. mehr...

Vorläufige Berechnung für 2018: Deutschlands Treibhausgasausstoß sinkt

SPIEGEL ONLINE - 02.04.2019

Erstmals seit Jahren ist Deutschland beim Klimaschutz wieder ein kleines Stück vorangekommen. Nach einer Prognose des Umweltbundesamtes sank der Ausstoß von Treibhausgasen im Jahr 2018 um 4,2 Prozent. mehr...

Umwelt: Das Tempolimit verkümmert zur Fußnote

SPIEGEL ONLINE - 21.03.2019

Die Kommission für mehr Klimaschutz im Verkehr hat den Entwurf eines Abschlussberichts vorgelegt. Zu höheren Spritpreisen - nichts. Das Wort Tempolimit taucht nur am Rande auf. Es dürfte klar sein, wer sich hier durchgesetzt hat. mehr...

Dieseldebatte: Ein ganzes Land mit Stockholm-Syndrom

SPIEGEL ONLINE - 17.02.2019

Diese Woche lieferte gleich zwei Beispiele für ein fundamentales deutsches Problem. Es bedroht nicht nur die Luft in den Städten und das Weltklima, sondern auch unsere wirtschaftliche Zukunft. mehr...

Concorde-Nachfolger: Die Rückkehr der Überschallflieger

SPIEGEL ONLINE - 30.01.2019

Mehrere Unternehmen arbeiten derzeit an Passagiermaschinen, die schneller als der Schall fliegen sollen - billiger und leiser als die einst legendäre Concorde. Doch eine neue Studie warnt vor erheblichen CO2-Emissionen. mehr...

Argumentation in der Politik: Der „Menschenverstand“ ist ein Schwachkopf

SPIEGEL ONLINE - 27.01.2019

Verkehrsminister Scheuer findet Tempolimits nicht gut und begründet das mit dem gesunden „Menschenverstand“. Wenn Politiker diese Phrase gebrauchen, stimmt in der Regel das Gegenteil. mehr...

Schätzung für 2018: CO2-Ausstoß der USA soll deutlich gestiegen sein

SPIEGEL ONLINE - 09.01.2019

Es wäre der zweitgrößte Anstieg seit mehr als zwei Jahrzehnten: Der CO2-Ausstoß der USA hat laut einer Schätzung im vergangenen Jahr stark zugelegt. Dafür ist in erster Linie aber nicht die Politik von Präsident Trump verantwortlich. mehr...

Schätzung für 2018: Deutschlands CO2-Emissionen sinken - aber nicht nachhaltig

SPIEGEL ONLINE - 08.01.2019

Auf den ersten Blick sieht das gut aus: Einer Schätzung zufolge sind die deutschen Treibhausgasemissionen im Jahr 2018 um 5,7 Prozent gefallen. Das hat aber wohl wenig mit erfolgreichem Klimaschutz zu tun. mehr...

CO2-Grenzwerte: VW-Chef Diess warnt vor Verlust von Arbeitsplätzen

SPIEGEL ONLINE - 20.12.2018

Schärfere CO2-Grenzwerte sind machbar, das räumt auch Volkswagen-Chef Herbert Diess ein. Er warnt allerdings davor, dass Autofahren damit für viele unerschwinglich würde - und viele Jobs bedroht seien. mehr...

Klimaschutz: Autolobby empört über verschärfte CO2-Grenzwerte

SPIEGEL ONLINE - 18.12.2018

Die EU verschärft die Grenzwerte für CO2 stärker als von Deutschland angestrebt. Deutsche Autobauer reagieren mit harscher Kritik - und lassen durchblicken, dass sie staatliche Fördergelder wünschen. mehr...