Pfeil nach rechts

Komasaufen

Alle Beiträge

Europa Arme Menschen sterben häufiger an Alkoholkonsum

In den meisten europäischen Ländern leben gebildete und wohlhabende Menschen länger als Menschen mit niedrigem sozioökonomischem Status. Ein Grund für diesen Unterschied scheint im Alkoholkonsum zu liegen.
1. Dezember 2015, 20:11 Uhr

Trendwende Weniger Alkoholexzesse bei Jugendlichen

Immer weniger junge Männer betrinken sich regelmäßig. Grund zur Entwarnung ist das aber nicht, Alkohol bleibt laut der Drogenbeauftragten das "Suchtmittel Nummer eins" bei Jugendlichen.
30. Juni 2015, 14:57 Uhr

Alkohol bei Jugendlichen Zahl der Komasäufer sinkt

Dass sich Jugendliche mit Alkohol regelrecht abschießen, wurde jahrelang beklagt. Nun zeichnet sich eine Trendwende ab: Neun Bundesländer melden niedrigere Zahlen beim Alkoholmissbrauch der 10- bis 20-Jährigen.
10. Dezember 2014, 14:32 Uhr

App gegen Komasaufen Herzmassagen aus dem Handy

Die Grenzen kennen? Weit gefehlt. Immer wieder trinken sich Jugendliche mit Schnaps und Mixgetränken bis in die Bewusstlosigkeit. Eine Smartphone-App will das verhindern. Die kostenlose Anwendung klärt auf und hilft im Notfall bei der Wiederbelebung. Sie könnte Leben retten. Von Jörg Römer
21. April 2013, 11:54 Uhr

Suchtjahrbuch 2013 Alkohol ist Deutschlands größtes Problem

Jeder Deutsche trinkt im Schnitt 137 Liter alkoholische Getränke pro Jahr und raucht 1008 Zigaretten, berichtet die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen in ihrem Jahrbuch Sucht 2013. Die Experten warnen zudem vor der Modedroge Crystal Meth: Die Zahl der Konsumenten nimmt zu.
3. April 2013, 14:09 Uhr

S.P.O.N. - Helden der Gegenwart Kind zecht, Papa zahlt

Populismus mit Prozentigem: Der CDU-Politiker Jens Spahn will die Eltern von Teenie-Komasäufern zur Kasse bitten, wenn ihre betankten Früchtchen im Krankenhaus landen. Ob sich das auf erwachsene Trinker übertragen lässt? Zum Beispiel beim Oktoberfest? Von Silke Burmester
24. Februar 2013, 13:56 Uhr

Alkoholvergiftung Mehr Jugendliche nach Vollrausch in Klinik

Komasaufen bleibt ein Problem: Die Zahl der Jugendlichen, die mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus behandelt wurden, ist 2011 wieder leicht gestiegen. Besonders besorgniserregend ist die Zunahme der Fälle bei den 10- bis 15-Jährigen. Generell scheinen Jungs gefährdeter zu sein.
5. Februar 2013, 13:44 Uhr

"Kenn Dein Limit" Die durchwachsene Bilanz der Alkohol-Warner

Die Anti-Alkohol-Kampagne "Kenn Dein Limit" sei ein Erfolg, sagt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: Trinkgelage unter Jugendlichen würden immer seltener. Doch ein genauer Blick auf die Daten zeigt, dass die Realität nicht ganz so rosig ist. Von Markus Becker
17. September 2012, 14:55 Uhr