Straches Verteidigungsstrategie: Der Hassprediger

Straches Verteidigungsstrategie: Der Hassprediger

SPIEGEL ONLINE - 19.05.2019

Der gefallene Star der österreichischen Rechten, Heinz-Christian Strache, zeigte Reue für sein im Ibiza-Video dokumentiertes Verhalten. Die Schuld schob er gleichzeitig bösen, verdeckt agierenden Mächten zu. Das hat Methode. Eine Analyse von Nils Minkmar mehr... Video | Forum ]

Pressestimmen von "New York Times" bis "NZZ" zur Ibiza-Affäre: "Spektakulär gescheitert"

Pressestimmen von "New York Times" bis "NZZ" zur Ibiza-Affäre: "Spektakulär gescheitert"

SPIEGEL ONLINE - 19.05.2019

"Atemberaubende Dummheit", eine Inszenierung als "jugendlicher Rebell": Die österreichische Presse analysiert, was Heinz-Christian Strache zum Verhängnis wurde. Das Skandal-Video ist auch außerhalb Europas Thema. mehr... Video | Forum ]


Österreichs Regierungskrise: Kontrolle entglitten

Österreichs Regierungskrise: Kontrolle entglitten

SPIEGEL ONLINE - 18.05.2019

Ein Video, zwei Rücktritte - dann die Entscheidung für Neuwahlen: Die Affäre um Heinz-Christian Strache hat Kanzler Sebastian Kurz zum Handeln gezwungen. Was bedeutet die Ibiza-Affäre für Österreich, was für Europa? Von Walter Mayr mehr... Video | Forum ]

Strache-Affäre und Neuwahlen in Österreich: Kurz' Schluss

Strache-Affäre und Neuwahlen in Österreich: Kurz' Schluss

SPIEGEL ONLINE - 18.05.2019

Österreichs Kanzler Sebastian Kurz ist mit seinem Vorhaben, mit Rechtspopulisten zu koalieren, krachend gescheitert. Nun will er Neuwahlen und möglichst allein regieren. Das ist ein riskanter, aber geschickter Schachzug. Ein Kommentar von Hasnain Kazim, Wien mehr... Video | Forum ]


Konsequenz aus Strache-Affäre: Österreichs Kanzler Kurz strebt Neuwahl an

Konsequenz aus Strache-Affäre: Österreichs Kanzler Kurz strebt Neuwahl an

SPIEGEL ONLINE - 18.05.2019

"Genug ist genug": Nach den Enthüllungen um den zurückgetretenen FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache hat sich Österreichs Kanzler Sebastian Kurz mit dem Bundespräsidenten auf vorgezogene Neuwahlen verständigt. mehr... Video | Forum ]

Video-Affäre in Österreich: Strache tritt als Vizekanzler und FPÖ-Chef zurück

Video-Affäre in Österreich: Strache tritt als Vizekanzler und FPÖ-Chef zurück

SPIEGEL ONLINE - 18.05.2019

FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache zieht Konsequenzen aus der Ibiza-Affäre. Seine auf dem heimlich gefilmten Video dokumentierten Äußerungen seien "peinlich", er habe sich aber nichts zuschulden kommen lassen. Trotzdem habe er Bundeskanzler Kurz seinen Rücktritt angeboten. mehr... Video | Forum ]


Strache-Affäre: Wie geht es weiter in Österreich?

Strache-Affäre: Wie geht es weiter in Österreich?

SPIEGEL ONLINE - 18.05.2019

Heimlich gefilmte Videoszenen, die FPÖ-Chef Strache bei einem fragwürdigen Treffen auf Ibiza zeigen, bringen die Regierungskoalition in Österreich ins Wanken. Drei Szenarien sind nun denkbar. Von Hasnain Kazim, Wien mehr... Video | Forum ]

Nach Skandal-Video: Kanzler Kurz schließt weitere Zusammenarbeit mit Strache offenbar aus

Nach Skandal-Video: Kanzler Kurz schließt weitere Zusammenarbeit mit Strache offenbar aus

SPIEGEL ONLINE - 18.05.2019

Politisches Beben in Österreich: Wie die Nachrichtenagenturen dpa und APA melden, will Bundeskanzler Sebastian Kurz nicht weiter mit Heinz-Christian Strache zusammenarbeiten. Der FPÖ-Chef steht seit Bekanntwerden eines Enthüllungsvideos unter Druck, das dem SPIEGEL und der SZ zugespielt wurde. mehr... Video | Forum ]


Enthüllungen von SPIEGEL und "Süddeutsche": Bundeskanzler Kurz will sich zu Strache-Skandal äußern

Enthüllungen von SPIEGEL und "Süddeutsche": Bundeskanzler Kurz will sich zu Strache-Skandal äußern

SPIEGEL ONLINE - 18.05.2019

Der Skandal um FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache erschüttert Österreich. Bundeskanzler Sebastian Kurz will heute Stellung nehmen - zerbricht die Regierungskoalition? Die Opposition fordert Straches Rücktritt und Neuwahlen. mehr... Video | Forum ]

Reaktionen auf Enthüllung über Österreichs Vizekanzler: "Strache muss zurücktreten"

Reaktionen auf Enthüllung über Österreichs Vizekanzler: "Strache muss zurücktreten"

SPIEGEL ONLINE - 17.05.2019

Österreichische Oppositionspolitiker fordern "unmittelbare Konsequenzen" aus den verfänglichen Aufnahmen von FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache. Die Rechtspartei geht unterdessen in die Gegenoffensive. mehr... Video ]

Korruptionsverfahren: Brasiliens Ex-Präsident Temer kommt wieder frei

SPIEGEL ONLINE - 15.05.2019

In der vergangenen Woche musste Michel Temer wieder ins Gefängnis. Jetzt darf der ehemalige brasilianische Präsident doch in Freiheit auf seinen Prozess warten. Das Land darf er aber nicht verlassen. mehr...

Mängel in Rumäniens Justizsystem: Brüssel droht Bukarest erneut mit Entzug der Stimmrechte

SPIEGEL ONLINE - 13.05.2019

Letzte Warnung für Rumänien: Falls die Regierung in Bukarest das geplante Gesetz zur Lockerung des Korruptionsstrafrechts durchsetzt, will die EU-Kommission ein Rechtsstaatsverfahren einleiten. mehr...

Korruptionsprozess in Ägypten: Gericht spricht Politiker aus Mubarak-Zeit frei

SPIEGEL ONLINE - 09.05.2019

Der frühere ägyptische Innenminister Habib al-Adli ist in einem Korruptionsprozess freigesprochen worden. Er gehörte bis 2011 zur Regierung von Ex-Präsident Hosni Mubarak. mehr...

Brasilien: Ex-Präsident Temer muss wieder ins Gefängnis

SPIEGEL ONLINE - 09.05.2019

Ein Gericht in Brasilien hat angeordnet, dass der frühere Präsident Michel Temer wegen Korruptionsvorwürfen zurück in Haft soll. Er will sich am Donnerstag stellen - gegen die Entscheidung aber vorgehen. mehr...

Nach CDU-Kritik an Rumänien: Böser Brief aus Bukarest

SPIEGEL ONLINE - 03.05.2019

Rumänien lockert seine Antikorruptionsgesetze - und weist Kritik aus der CDU in einem deutlichen Brief als parteipolitisch motiviert zurück. Die EU-Kommission bereitet schon Maßnahmen gegen Bukarest vor. mehr...

Antikorruptionsgesetze: EU-Kommission will sich die Rumänen vorknöpfen

SPIEGEL ONLINE - 30.04.2019

Rumänien muss nach der Lockerung seiner Antikorruptionsgesetze Konsequenzen fürchten: Die EU-Kommission hat angekündigt, gegen Bukarest vorzugehen - „rasch und entschieden“. mehr...

Proteste für unabhängige Justiz: Demonstranten in Tschechien fordern Strafverfolgung von Premier Babis

SPIEGEL ONLINE - 30.04.2019

Der tschechische Ministerpräsident Andrej Babis steht unter Betrugsverdacht - und ernennt schnell eine neue Justizministerin. Das wollen sich viele Menschen in Prag und anderen Städten nicht bieten lassen. mehr...

Streit über Korruptionsgesetz: Rumänien legt sich mit Brüssel an

SPIEGEL ONLINE - 25.04.2019

Rumänien erleichtert Korruption: Die Regierung hat ein umstrittenes Gesetz durchs Parlament gebracht - trotz Warnungen der EU-Kommission. Wie scharf reagiert nun deren Vizechef Frans Timmermans? mehr...

Um Festnahme zu entgehen: Ehemaliger peruanischer Präsident García schießt sich in den Kopf

SPIEGEL ONLINE - 17.04.2019

Der frühere Präsident von Peru, Alan García, steht unter Korruptionsverdacht. Bevor er festgenommen werden konnte, hat er nun auf sich selbst geschossen. Er kam schwer verletzt ins Krankenhaus. mehr...

Promi-Betrugsskandal an US-Unis: Lori Loughlin plädiert auf nicht schuldig

SPIEGEL ONLINE - 15.04.2019

US-Fernsehstar Lori Loughlin und ihrem Mann wird vorgeworfen, Bestechungsgelder gezahlt zu haben, um ihre Kinder an einer prestigeträchtigen Universität unterzubringen. Nun bestreitet die Schauspielerin überraschend ihre Schuld. mehr...