Geschichte: Weltenbrand

DER SPIEGEL - 05.05.2018

 Es war eine Zeit der religiösen Wirrungen und der Fake News, der Flüchtlingsdramen und Wetterkapriolen – der Dreißigjährige Krieg, der vor 400 Jahren begann, wirkt erstaunlich aktuell. Warum ist diese deutsche Urkatastrophe weitgehend aus der Gedenkkultur verschwunden? mehr...

SPIEGEL-Gespräch: „Mordlust und Glaubensfuror“

DER SPIEGEL - 28.10.2017

Der Politikwissenschaftler Herfried Münkler zieht aus dem Dreißigjährigen Krieg Lehren für den Umgang mit heutigen Kriegen – und erklärt, warum zu viel Moral schade. mehr...

Personalien: Mehr als ein Symbol

DER SPIEGEL - 26.08.2017

Missy-Elliott-Statue soll Konföderierten-Denkmal ersetzen; Sie stammt aus einfachen Verhältnissen, sie hat sich hochgearbeitet, sie ist ein Vorbild: Deswegen soll Missy Elliott,46, Rapperin aus Portsmouth, Virginia, mit einer Statue in ihrer… mehr...

U-Boot im US-Bürgerkrieg: Das Rätsel der „CSS Hunley“

SPIEGEL ONLINE - 24.08.2017

Ein U-Boot mit Handantrieb - das sollte die geheimste Waffe der Südstaaten im US-Bürgerkrieg sein. Doch der Preis für den Erfolg der „CSS Hunley“ war hoch. Forscher haben nun geklärt, warum das Schiff im Einsatz sank. mehr...

North Carolina: Demonstranten stürzen Konföderierten-Denkmal

SPIEGEL ONLINE - 15.08.2017

Im US-Bundesstaat North Carolina haben Protestteilnehmer ein Denkmal für Soldaten der ehemaligen Südstaaten stark beschädigt. Es soll eine direkte Antwort auf die rechte Gewalt in Charlottesville sein. mehr...

Spanien: Riesiges Waffenarsenal aus dem Bürgerkrieg entdeckt

SPIEGEL ONLINE - 03.07.2017

Es ist eines der größten Waffenlager, das je in Spanien gefunden wurde: Die spanische Polizei hat mehrere Hundert Mörsergranaten entdeckt. Die Waffen waren offenbar vor 80 Jahren versteckt worden. mehr...

„Die Blutfahne wird ausgehängt“

SPIEGEL GESCHICHTE - 31.05.2016

Die Wirren und Gräueltaten des Dreißigjährigen Krieges haben tiefe Spuren im Gedächtnis der Deutschen hinterlassen. Was die Menschen, deren Heimat zu einem Schlachtfeld wurde, erlebten und erlitten, zeigen die Aufzeichnungen von Zeitzeugen auf eindringliche Weise. Eine Auswahl. mehr...

Handschlag vor dem Kamin

SPIEGEL GESCHICHTE - 31.05.2016

Der Dreißigjährige Krieg legte Deutschland in Trümmer. Beim Friedensschluss von 1648, der den Kaiser weiter schwächte, spielten zwei Schweden eine wichtige Rolle. mehr...

Sehnsucht nach Freiheit

SPIEGEL GESCHICHTE - 24.11.2015

Im „Bauernkrieg“ kämpften nicht nur Bauern um ihre Rechte. Die Obrigkeit schlug die Aufstände gnadenlos nieder. mehr...

Aufruhr an der Waterkant

SPIEGEL GESCHICHTE - 27.05.2014

Der Kampf der Deutschen und Dänen um Schleswig-Holstein war für die Revolutionäre im ganzen Land ein Schlüsselereignis. mehr...