DENKMALSCHUTZ: Wichtig wie Kanalisation

DER SPIEGEL - 07.09.1987

Nachdem jahrzehntelang wichtige Baurelikte aus der NS-Zeit vernachlässigt wurden, wenden sich in Berlin Denkmalschützer gegen den von den Briten bereits begonnenen Abriß des Spandauer Gefängnisses. * mehr...

KRIEGSBEUTE: Ob's brennt

DER SPIEGEL - 22.12.1986

Das Bayerische Rote Kreuz hielt 40 Jahre lang Wertsachen von 70000 Kriegsgefangenen zurück. * mehr...

„Eine erfolgreiche, komplizierte Operation“

DER SPIEGEL - 17.02.1986

Der Austausch des sowjetischen Bürgerrechtlers Anatolij Schtscharanski, nach monatelangen Verhandlungen vergangene Woche gelungen, war auch Probelauf für ein größeres Abkommen: die Freilassung Sacharows. Der Verbannte, davon sind östliche wie westliche Experten überzeugt, könnte noch vor dem nächsten Gipfel zwischen Reagan und Gorbatschow freikommen - gegen die Freilassung des Südafrikaners Nelson Mandela. * mehr...

„Alles wirkt wie unter Arrest“

DER SPIEGEL - 29.04.1985

Die Internierungslager des von Indonesien besetzten Osttimor Neun Jahre nach dem indonesischen Einmarsch ist die ehemalige portugiesische Pazifik-Kolonie Osttimor noch ein Unruheherd. Rund 150 000 Timoresen sind nach Schätzungen von Menschenrechtsorganisationen bei Kämpfen gegen die Besatzer umgekommen oder verhungert. In den Bergen kämpfen noch immer Reste der linken Befreiungsbewegung Fretelin. Jahrelang war der Ostteil der Insel, von Jakarta zur 27. indonesischen Provinz erklärt, für Ausländer gesperrt. Vor kurzem haben die Indonesier erstmalig eine deutsche Bundestagsdelegation nach Timor einreisen lassen. Der Bundestagsabgeordnete Hans-Ulrich Klose (SPD) beschrieb seine Eindrücke für den SPIEGEL: * mehr...

KRIEGSGEFANGENE: Fritz Ritz

DER SPIEGEL - 23.04.1984

Über 370 000 deutsche Kriegsgefangene lebten 1945 in den USA: über 2000 versuchten, aus den Lagern zu entkommen - nur einer wurde nicht gefaßt. * mehr...

US-JAPANER: Jagd eröffnet

DER SPIEGEL - 21.02.1983

Nach dem Angriff auf Pearl Harbor sperrten die USA 1941 fast 110 000 eingebürgerte Japaner in Internierungslager. Drei Ex-Insassen klagen jetzt auf Wiedergutmachung. mehr...

Sklaven für Himmlers Waffenschmiede

DER SPIEGEL - 12.02.1979

Die sowjetischen Kriegsgefangenen in Auschwitz; Vernichtungslager Auschwitz: Häftling Nr. 290, Wielaw Kielar, berichtet (II)/ Die sowjetischen Kriegsgefangenen in Auschwitz; Das Fernschreiben kam für Tausende einem Todesurteil gleich. „Bis zu… mehr...

„An mir beißt ihr euch die Zähne aus“

DER SPIEGEL - 02.04.1973

Ein Jahr waren die deutschen Malteser-Helfer Monika Schwinn und Bernhard Diehl bereits beim Vietcong in Südvietnam gefangen, als sie 1970 in den Norden gebracht wurden. Monika Schwinn berichtet exklusiv im SPIEGEL über Hunger, Krankheiten, Verhöre und die Folter der Einzelhaft. Anfang März wurde sie entlassen. mehr...

USA / KRIEGSGEFANGENE: Alles erlaubt

DER SPIEGEL - 29.03.1971

Länger als je ein Amerikaner in irgendeinem Krieg sitzt Floyd J. Thompson in Kriegsgefangenschaft. Am Freitag letzter Woche jährte sich zum siebten Mal der Tag, an dem der Army-Captain in Südvietnam in die Hände der Kommunisten fiel.Nicht mit… mehr...

ZWEITER WELTKRIEG / KRIEGSGEFANGENE: Skoro domoi

DER SPIEGEL - 14.04.1969

Ihre Parole hieß: Vorwärts! Doch eines Tages standen sie „am Ende unserer Freiheit, vor dem Anfang eines uns vollkommen unbekannten Weges“.Für manchen war es „mehr wie ein Hinübergleiten“, für andere „ein nie zu… mehr...