Boomender Kunstmarkt: Der Dollar-Koller

SPIEGEL ONLINE - 23.10.2007

Kunstexperten weltweit schlagen Alarm: Der boomende Markt drohe an seiner eigenen Gier zu ersticken. Gemach, gemach! Ja, die Preise werden fallen. Aber wer ein wahrer Kunstfreund ist, darf sich drüber freuen. mehr...

KUNSTMARKT: Weltmacht Kunst

DER SPIEGEL - 11.12.2006

Noch nie in der Geschichte wurde mit Bildern so viel Geld verdient wie im zurückliegenden Jahr: Einzelne Werke sind so teuer wie eine Boeing. Von Shanghai bis New York ist der Hunger nach Schönheit offenbar unstillbar. Ein Höllensturz ist in diesem Rekordklima nicht in Sicht. mehr...

KUNSTMARKT: Frauen aus Gold

DER SPIEGEL - 26.06.2006

Die „Goldene Adele“ von Gustav Klimt ist seit Anfang vergangener Woche das teuerste Bild aller Zeiten. Fragt sich nur, wie lange. Der Rekordverkauf stimulierte eine weitere Hausse beim britischen Auktionshaus Sotheby's, der Kunstmarkt ist außer Kontrolle geraten. mehr...

KAUFEN! VERKAUFEN!

KulturSPIEGEL - 29.05.2006

Ist der Kunstmarkt überhitzt? Lässt sich jetzt noch an der Börse Geld verdienen? Zwei Experten erklären, woran man Blasen erkennt und wann sie platzen. mehr...

„Let's make it a million“

DER SPIEGEL - 09.01.2006

Starauktionator Tobias Meyer über die Goldgräberstimmung im Geschäft mit der Gegenwartskunst, die Lust der Russen und Chinesen auf westliche Ästhetik und den unverkrampften Lebensstil der neuen Superreichen mehr...

KUNSTMARKT: Neu vor alt

DER SPIEGEL - 23.12.2005

Rückblick 2005: Kunstmarkt wartet mit erheblichen Wertzuwächsen auf; Obwohl der Aktienmarkt 2005 erfreuliche Gewinne brachte, investierten die Superreichen in diesem Jahr weiter auf dem Kunstmarkt. Teuerstes Gemälde war eine Venedig-Vedute von… mehr...

INVESTMENTS: Monet bringt Moneten

DER SPIEGEL - 12.12.2005

Teure Kunst bringt höhere Wertsteigerung als der Aktienmarkt; Für Anleger mit hohem Vermögen könnte es gewinnbringender sein, Geld in Picasso, Monet oder Lichtenstein zu investieren als in Aktien. Der Wittener Ökonom Christian Knebel hat im Rahmen… mehr...

KUNSTMARKT: Der ultimative Luxus

DER SPIEGEL - 27.10.2003

Potente Erben wie die Flick-Brüder oder Gloria von Thurn und Taxis und schwerreiche Unternehmer wie Gucci-Eigner François Pinault bestimmen mit ihrer Sammelleidenschaft heute den Marktwert vieler Künstler. mehr...

AUKTIONEN: „Stabile Werte“

DER SPIEGEL - 01.10.2001

Andreas Rumbler, 36, Geschäftsführer von Christie's Deutschland und Koordinator der Versteigerung „Deutsche und Österreichische Kunst“ am 11. Oktober in London, über den Kunstmarkt und die Auswirkungen der Terror-Anschläge in den USA mehr...

KUNSTMARKT: Liebhaber kaufen wieder

DER SPIEGEL - 02.06.2001

Kunstmarkt: Die Preise steigen wieder an; Die alte Regel des US-Milliardärs Paul Getty - „schöne Kunst ist das schönste Investment“ - hat wieder Gültigkeit. Nachdem japanische Finanzjongleure, die sich mit Kunstinvestments verspekuliert… mehr...