Todesmarsch der Auschwitz-Häftlinge: „Rechts und links war alles voll mit Leichen“

SPIEGEL ONLINE - 27.01.2019

Das KZ Auschwitz wurde am 27. Januar 1945 befreit. Kurz zuvor hatte die SS die meisten Häftlinge auf Todesmärsche nach Westen getrieben. Werner Bab, damals 20, überlebte und schilderte später die Hölle nach der Hölle. mehr...

Rechte in KZ-Gedenkstätten: „Wir haben einen Notfallplan“

SPIEGEL ONLINE - 25.01.2019

Die KZ-Gedenkstätte Buchenwald hat AfD-Mitgliedern Hausverbot ausgesprochen. So weit gehen andere Erinnerungsorte nicht - doch auch sie sind auf unliebsamen Besuch vorbereitet. mehr...

KZ-Gedenkstätte: AfD-Politiker sind in Buchenwald nicht willkommen

SPIEGEL ONLINE - 25.01.2019

Im ehemaligen KZ Buchenwald soll an diesem Freitag bei einer Kranzniederlegung an die Opfer des Holocaust erinnert werden. Politiker der AfD wurden von der Gedenkstätte ausgeladen. mehr...

Holocaust-Gedenkstätten: Der Tiefpunkt

SPIEGEL ONLINE - 19.01.2019

Man wird doch wohl noch Witze im KZ machen dürfen. In der Hoffnung, auch noch den letzten Nazi als Wähler zu gewinnen, verweigern rechte Politiker jeden Respekt vor KZ-Opfern. mehr...

Kampagne gegen Antisemitismus beim FC Chelsea: Auschwitz-Reisen statt Stadionverbote

SPIEGEL ONLINE - 11.10.2018

Was tun, wenn die eigenen Fans rassistische oder antisemitische Lieder anstimmen? Chelsea hat darauf eine ungewöhnliche Antwort: Der Klub will seine Anhänger aufklären - mit Reisen in Konzentrationslager. mehr...

Ehepaar Schröder in Buchenwald: Hochzeitsreise zum Ort des Grauens

SPIEGEL ONLINE - 10.10.2018

Es war ein Besuch mit Symbolkraft: Gerhard Schröder und seine Ehefrau verbringen ihre Hochzeitsreise in Sachsen und Thüringen. Dort besichtigte das Paar nun ein ehemaliges Konzentrationslager. mehr...

Prozess gegen NS-Lagerleiter: Freispruch für den Höllenmeister

SPIEGEL ONLINE - 12.09.2018

Die Häftlinge von Börgermoor fürchteten Wilhelm Rohde als Sadisten. Doch das Gericht sprach den NS-Lagerleiter 1959 frei. Der Fall zeigt, wie mild die bundesdeutsche Justiz mit Naziverbrechern umging. mehr...

Deutsche Besatzung in Griechenland: Das Grauen in Block 15

SPIEGEL ONLINE - 29.08.2018

Dreieinhalb Jahre lang wütete die Wehrmacht. Griechenland verdrängte die Epoche - von der Okkupation ab 1941 blieben kaum Spuren. Erst spät kommen Zeugen wie Eleni Georganta zu Wort. Sie war KZ-Häftling in Athen. mehr...

Geschichte eines Songs: „Die Moorsoldaten“ - vom KZ-Lied zum Welthit

SPIEGEL ONLINE - 27.08.2018

Der Sommerhit 2018 ist das alte Partisanenlied „Bella ciao“. Weltweit ähnlich bekannt wurden die „Moorsoldaten“, von denen Häftlinge erstmals vor 85 Jahren sangen - im „Zirkus Konzentrazani“. mehr...

Minister Maas in Auschwitz: „Der schrecklichste Ort der Welt“

SPIEGEL ONLINE - 20.08.2018

Persönliches gibt Heiko Maas eher ungern preis. Doch bei seinem Besuch im ehemaligen Todeslager Auschwitz ließ der Außenminister einen Einblick in die Motive zu, die ihn in die Politik geführt haben. mehr...