Fischsterben in Norwegen: Lachs wird zum Luxusfisch

SPIEGEL ONLINE - 20.07.2017

Norwegischer Lachs ist bei den Deutschen beliebt. Doch Parasiten machen den Züchtern zu schaffen - und treiben die Preise in die Höhe. mehr...

Fußnote: 250  000

DER SPIEGEL - 01.08.2015

Lachspopulation im Columbia River durch heißes Wetter dezimiert; Lachse sind allein im Columbia River im US-Bundesstaat Oregon gestorben, weil das Wasser nach einem rekordheißen Juni zu warm für sie war. Das entspricht der Hälfte der Tiere, die… mehr...

Herkunft von Lachsen: Ich seh dir in die Ohren, Kleines

SPIEGEL ONLINE - 15.05.2015

Dank einer neuen Methode können Forscher bestimmen, aus welcher Region wandernde Fische stammen. Für Lachse könnte das besseren Schutz bedeuten. mehr...

Vermehrung: Zuchtlachse gefährden Wildlachse

SPIEGEL ONLINE - 10.03.2014

Sie gefährden das Überleben ihrer natürlichen Verwandten: Millionen Zuchtlachse fliehen jährlich aus Aquafarmen und streuen ihr Erbgut in der Wildpopulation. Forscher raten zur Sterilisation. mehr...

Orientierung: Lachse navigieren mit innerem Kompass

SPIEGEL ONLINE - 07.02.2014

Biologen haben nachgewiesen, was schon lange vermutet wurde: Lachse orientieren sich bei ihren Tausende Kilometer langen Wanderungen tatsächlich am Magnetfeld der Erde. Doch ihr angeborener Kompass macht die Tiere anfällig für Störungen. mehr...

Verfolgung: Bären und Möwen ziehen mit Lachsen

SPIEGEL ONLINE - 03.04.2013

Lachse sind Nahrung für viele Tiere, doch die Fische sind flüchtig. Nun zeigen Beobachtungen: Bären folgen den Lachsen entlang der Flüsse Alaskas - kurz nach den Vierbeinern kommen die Möwen. mehr...

Innerer Kompass: Rotlachse finden dank magnetischer Landkarte nach Hause

SPIEGEL ONLINE - 08.02.2013

Rotlachse legen mitunter Tausende Kilometer zurück - und finden trotzdem zuverlässig ihr Ziel. Jetzt haben Forscher herausgefunden, wie die Tiere das schaffen: Sie haben einen Sinn für das Erdmagnetfeld, der ihnen eine GPS-ähnliche Navigation erlaubt. mehr...

Lachsläuse: Parasiten gefährden den atlantischen Wildlachs

SPIEGEL ONLINE - 07.11.2012

Läuse bedrohen die Wildlachsbestände im Nordostatlantik. In manchen Gebieten stirbt mehr als jedes zweite Tier an den Parasiten, haben Forscher gezeigt. Häufig werden schon Jungtiere befallen. Eine der Hauptinfektionsquellen sind Aquakulturen. mehr...

Artenschutz: Fischzucht überdeckt Schwund der Königslachse

SPIEGEL ONLINE - 09.02.2012

Ihre Beliebtheit bei Anglern wird Königslachsen zum Verhängnis: In ihrer Wildform kommen die Fische in einigen Regionen kaum noch vor. Forscher haben nun untersucht, wie viele Lachse in einem kalifornischen Fluss tatsächlich aus Aufzuchtstationen stammen - mit erschreckendem Ergebnis. mehr...

Neue Stämme: Die Turbo-Evolution der Königslachse

SPIEGEL ONLINE - 08.01.2012

Normalerweise dauert es Jahrtausende, bis sich Tiere in unterschiedliche Stämme aufspalten. In Nordamerikas Flüssen aber wurden Königslachse ausgesetzt, die sich schon nach wenigen Generationen deutlich voneinander unterscheiden. Entstehen dort neue Fisch-Arten? mehr...