Pfeil nach rechts

Landesbank Berlin

Alle Beiträge

Hohe Abschreibungen Sparkassen müssen wegen Landesbank Berlin bluten

Eigentlich sind die deutschen Sparkassen gut durch die Krise gekommen, wären da bloß nicht ihre Beteiligungen an den Landesbanken. Nun kommt schon wieder eine neue Belastung auf die Institute zu: Die Wertverluste der Landesbank Berlin kosten die Sparkassen mehr als eine Milliarde Euro.
1. Dezember 2011, 15:05 Uhr

Rating-Agentur Fitch droht Deutscher Bank mit Herabstufung

Es könnte Ernst werden für die Deutsche Bank: Die US-Rating-Agentur Fitch hat damit gedroht, ihre Kreditwürdigkeit herabzustufen. Die deutsche Großbank ist jedoch nicht das einzige Geldinstitut im Visier des Rating-Riesens.
14. Oktober 2011, 00:23 Uhr

Christstollen-Affäre Kurierfahrer zu Geldstrafe verurteilt

Ende eines skurrilen Skandals: Zwei Kurierfahrer hatten Kundendatensätze der Berliner Landesbank mit einem Christstollen vertauscht - und damit bundesweite Ermittlungen ausgelöst. Ein Gericht hat sie nun zu moderaten Geldstrafen verurteilt.
2. Juni 2009, 17:08 Uhr

LBB-Kreditkartenabrechnungen Gestohlener Christstollen löste Datenskandal aus

Es ist der skurrilste Datenskandal des Jahres: Eine Frankfurter Zeitung sollte einen Christstollen geschickt bekommen - doch zwei Kuriere hatten Hunger und tauschten das Päckchen kurzerhand aus. So bekamen die überraschten Journalisten Tausende Kundendatensätze der Landesbank Berlin geschickt. Von Anne Seith
19. Dezember 2008, 17:02 Uhr

Datenlecks Outsourcing macht Kreditkartenzahlung zum Risikospiel

Der Kreditkartenskandal bei der Landesbank Berlin offenbart eine grundlegende Gefahr, auch für Kunden anderer Geldhäuser: Viele Institute geben sensible Daten an externe Dienstleister weiter. Datenschützer fordern Konsequenzen, sonst könnte sich die Sicherheitspanne vielfach wiederholen. Von Stefan Schultz
16. Dezember 2008, 15:44 Uhr

Datenskandal bei der LBB Beträge bis zu 5000 Euro illegal abgebucht

Von wegen harmlose Datenlücke: Kunden verschiedener Banken, die von dem Finanzdienstleister Atos Worldline betreut wurden, sind Opfer illegaler Abbuchungen geworden - bis zu 5000 Euro verschwanden jeweils von den Konten. Justizministerin Zypries fordert deshalb eine "lückenlose" Aufklärung des Datenskandals.
15. Dezember 2008, 07:55 Uhr

Landesbank Berlin Polizei nennt Risiko durch Kreditkartenleck gering

Unbekannte haben die Nummern von Zehntausenden Kreditkarten samt Namen und Adressen der Inhaber entwendet. Die betroffene Landesbank sieht kein Missbrauchspotential, doch sollte das Datenpaket in fremde Hände geraten sein, ist Betrug nicht völlig ausgeschlossen.
13. Dezember 2008, 15:57 Uhr

Berliner Landesbank Neuer Datenskandal schockiert Experten

PIN-Ziffern, Überweisungsdaten, Kontonummern: Der jüngste Fall von Datenklau bei der Berliner Landesbank, wo Zehntausende Kunden ausgespäht worden sind, stellt nach Experteneinschätzung alle bisherigen Fälle in den Schatten. Komplette Konten könnten leergeräumt werden.
13. Dezember 2008, 09:11 Uhr

Das System Landowsky Der tiefe Fall des Saubermanns

Es war der größte Wirtschaftsprozess seit 1945: Für den früheren starken Mann der Berliner CDU, Klaus-Rüdiger Landowsky, endete der Berliner Bankenskandal heute mit einer Bewährungsstrafe. Nur ein schwacher Trost für die Steuerzahler - sie bleiben auf Milliardenrisiken sitzen. Von Anselm Waldermann
21. März 2007, 15:24 Uhr

Namensstreit Sparkassen bieten für Berliner Landesbank mit

Berlin verkauft seine Bankgesellschaft. Nachdem die Deutsche Bank den Zuschlag für die Berliner Bank erhielt, wollen die Sparkassen in Deutschland nun für die Landesbank Berlin bieten. Ihnen geht es auch um die Rettung ihres Namens.
6. Juli 2006, 10:55 Uhr
Seite 1 / 1