Baden-Württemberg: FDP rechnet mit Koalitionsangebot der CDU

SPIEGEL ONLINE - 04.04.2006

Wie ernst meint es Ministerpräsident Oettinger bei seinem Flirt mit den Grünen? Nicht besonders, hofft die FDP. Die Liberalen gehen davon aus, dass es im Südwesten zu einer Wiederauflage von Schwarz-Gelb kommt. Die CDU will sich heute entscheiden. mehr...

Baden-Württemberg: Oettinger flirtet mit den Grünen

SPIEGEL ONLINE - 29.03.2006

Der baden-württembergische Ministerpräsident Günther Oettinger hält sich nach der gewonnenen Landtagswahl die Option einer schwarz-grünen Koalition weiter offen. Nach einem ersten Sondierungsgespräch vereinbarten beide Seiten für Montag ein weiteres Arbeitstreffen. mehr...


Rheinland-Pfalz: Liberale verlassen Koalition mit der SPD

SPIEGEL ONLINE - 28.03.2006

Jetzt ist es amtlich: Erwartungsgemäß verlässt die FDP endgültig die sozialliberale Koalition in Rheinland-Pfalz. Die SPD wird in Mainz künftig alleine mit absoluter Mehrheit regieren. mehr...

Baden-Württemberg: Schwarz-Grüner Bluff

SPIEGEL ONLINE - 27.03.2006

Mit Schrecken reagierte die FDP, mit Überraschung die Grünen: CDU-Wahlsieger Oettinger hat erklärt, mit allen Parteien Gespräche zu führen. Jetzt geistert das schwarz-grüne Koalitionsgespenst durch die Republik. Doch der Ministerpräsident blufft nur. Aus Stuttgart berichtet Sebastian Fischer mehr...


Merkels Ankündigung:  Jetzt wird losregiert

SPIEGEL ONLINE - 27.03.2006

Eine herbe Schlappe und zwei Siege: Bundeskanzlerin Merkel hat eine positive Bilanz der drei Landtagswahlen gezogen. In Berlin beginne jetzt die zweite Etappe der Großen Koalition - die Opposition befürchtet, dass dies einen Sozialabbau bedeutet. mehr...

Landtagswahlen: Opposition rechnet mit schwarz-rotem Kahlschlag

SPIEGEL ONLINE - 27.03.2006

Es klang wie eine Drohung. Als Kanzlerin Merkel ihr Amt antrat, kündigte sie an durchzuregieren. Nach den drei Landtagswahlen sehen Politiker von CDU und SPD die Große Koalition nun bestätigt. Die Opposition befürchtet deshalb einen Sozialabbau durch härtere schwarz-rote Reformprojekte. mehr...


Nach den Landtagswahlen: Super-Sonntag bringt Große Koalition in Feierstimmung

SPIEGEL ONLINE - 27.03.2006

Siege für Kurt Beck und Günther Oettinger, Pleite für die FDP: Nach dem Superwahltag fühlen sich die Koalitionspartner CDU und SPD bestätigt. Wegen der geringen Wahlbeteiligung warnen die Grünen aber vor einer "Entpolitisierung" durch das Regierungsbündnis in Berlin. mehr...

Rheinland-Pfalz: König Kurt vermisst die Liberalen

SPIEGEL ONLINE - 27.03.2006

Kurt Beck hat einen grandiosen Wahlsieg eingefahren und kann ohne die FDP regieren. Doch die Genossen in Rheinland-Pfalz empfinden nicht nur pure Freude, denn jetzt müssen sie das strukturkonservative Land allein in den Griff kriegen. Von Sebastian Fischer, Mainz mehr...


Sachsen-Anhalt: Böhmers Koalition mit den Liberalen am Ende

SPIEGEL ONLINE - 26.03.2006

In Sachsen-Anhalt braucht Ministerpräsident Böhmer einen neuen Partner. Die alte CDU/FDP-Koalition hat vor allem wegen des schwachen liberalen Ergebnisses die Mehrheit verloren. SPD-Spitzenkandidat Jens Bullerjahn zeigt sich bereit für eine Große Koalition. mehr...

Sachsen-Anhalt: Große Koalition, kleine Begeisterung

SPIEGEL ONLINE - 26.03.2006

Von den drei Landtagswahlen am Sonntag galt Sachsen-Anhalt als die spannendste. Am Ende eines leidenschaftslosen Wahlkampfs reicht es für das Wunschergebnis von CDU und SPD: Eine Große Koalition. Doch Jubel kam in Magdeburg nicht auf. Aus Magdeburg berichten Eva Lodde und Carsten Volkery mehr...

Rheinland-Pfalz: Beck kann allein regieren

SPIEGEL ONLINE - 26.03.2006

Kurt Beck erreicht laut dem vorläufigen Endergebnis die absolute Mehrheit in Rheinland-Pfalz. Die SPD kam bei der Landtagswahl auf mehr als 45 Prozent. Die CDU kassierte dort das schlechteste Ergebnis ihrer Geschichte. Wahlverlierer Böhr legte alle Landesämter nieder. Die Grünen scheitern an der Fünf-Prozent-Hürde. mehr...

Kommentar: Deutschland auf Autopilot

SPIEGEL ONLINE - 26.03.2006

Die CDU gewinnt Baden-Württemberg und Sachsen-Anhalt, die SPD verteidigt Rheinland Pfalz - die Wahlergebnisse sind so aufregend wie die 387. Folge der Lindenstraße. Die Wähler sehnen sich nach Gemütlichkeit - doch im Stillen wuchern die ungelösten Probleme. Von Claus Christian Malzahn mehr...

Reaktionen auf Landtagswahlen: CDU und SPD sehen Große Koalition gestärkt

SPIEGEL ONLINE - 26.03.2006

Nach den Landtagswahlen in drei Ländern spüren die Spitzenpolitiker der Großen Koalition Rückenwind für ihre Arbeit in Berlin. Auch die Opposition ist vom ersten Stimmungstest seit der Bundestagswahl vor einem halben Jahr begeistert. mehr...

Baden-Württemberg: Ute Vogts schwerste Stunde

SPIEGEL ONLINE - 26.03.2006

Dass Günther Oettinger gewinnen würde, damit hatten alle gerechnet. Die eigentliche Überraschung ist das katastrophale Ergebnis der SPD in Baden-Württemberg. Die Partei ist wie betäubt - und mit ihr die gescheiterte Hoffnungsträgerin Ute Vogt. Aus Stuttgart berichten Sebastian Christ und Anna Reimann mehr...

Landtagswahlen: Siege für Beck und Oettinger, Knock-out für die FDP

SPIEGEL ONLINE - 26.03.2006

CDU und SPD sind die Sieger des Superwahl-Sonntages: Bei den Wahlen in Mainz und Stuttgart fuhren die Amtsinhaber Oettinger und Beck Siege ein. In Magdeburg zeichnete sich ein schwarz-rotes Bündnis ab. Der FDP bleiben nur noch ein paar Ministersessel in Stuttgart. mehr...

Baden-Württemberg: Oettinger fehlt ein Mandat für absolute Mehrheit

SPIEGEL ONLINE - 26.03.2006

Die CDU hat in Baden-Württemberg klar gewonnen: Nach dem vorläufigen Endergebnis erreichen die Christdemokraten 44 ,2 Prozent. Die SPD stürzt auf 25,2 Prozent ab. Fast hätte es für Ministerpräsident Oettinger sogar zur absoluten Mehrheit gereicht. mehr...

Drei neue Landtage: Wahlbeteiligung auf US-Niveau

SPIEGEL ONLINE - 26.03.2006

Wahlbeteiligungen um 50 Prozent - solche Zahlen kannte man bisher aus den USA. Am Superwahl-Sonntag droht dies auch in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt. Bis 14.00 Uhr gaben in einigen Regionen rund ein Drittel weniger ihre Stimme ab. mehr...