Einstieg von Finanzinvestor: Was mit den Windhorst-Millionen aus Hertha BSC werden kann

SPIEGEL ONLINE - 28.06.2019

In der Bundesliga stagniert Hertha BSC. Durch den Einstieg von Lars Windhorst ist plötzlich viel Geld für neue Spieler da. Greifen die Berliner nun die Bundesligaelite an? mehr...

Millionendeal in der Bundesliga: Investor Lars Windhorst kauft sich bei Hertha BSC ein

SPIEGEL ONLINE - 27.06.2019

Das Ex-Wunderkind der deutschen Wirtschaft wird zum großen Geldgeber für Hertha BSC: Nach SPIEGEL-Informationen steigt Lars Windhorst über seine Holdingfirma mit mehr als 100 Millionen Euro beim Bundesligisten ein. mehr...

Investment-Gesellschaft: Lars Windhorst muss Chefposten abgeben

SPIEGEL ONLINE - 06.09.2017

Er galt als gefeierter Jungstar, doch nach mehreren Pleiten wurde es still um den Unternehmer Lars Windhorst. Jetzt macht er wieder von sich reden: Die Geldgeber seiner Investment-Gesellschaft haben ihn entmachtet. mehr...

Sapinda-Gruppe: Lars Windhorst muss sparen

SPIEGEL ONLINE - 16.12.2016

Ein geplatzter Deal zwingt den Finanzinvestor und ehemaligen Wunderknaben Lars Windhorst zum Sparen. Seine Sapinda-Gruppe muss die Kosten um 25 Millionen Euro senken. mehr...

100-Millionen-Euro-Investment: Scheich steigt bei Lars Windhorst ein

SPIEGEL ONLINE - 18.03.2016

Lars Windhorst galt einst als Unternehmerhoffnung, dann folgten Pleiten. Doch der 39-Jährige ist weiter aktiv - und konnte einen Scheich von seinen Geschäftsideen überzeugen. mehr...

KARRIEREN: Verehrter Verlierer

DER SPIEGEL - 20.08.2012

Kein Jungunternehmer flog höher, keiner stürzte tiefer: Lars Windhorst wurde einst als Helmut Kohls Wunderkind gefeiert. Zwei Pleiten später dreht der 35-Jährige jetzt ein größeres Rad als je zuvor. Wie macht er das nur? mehr...

UNTERNEHMEN: Windhorst arbeitet an Imagekorrektur

DER SPIEGEL - 11.07.2011

Lars Windhorst will sein Image polieren; Früher galt Lars Windhorst als Unternehmens-Wunderkind, dann legte er mehrere Pleiten hin, jetzt plant er erneut große Geschäfte in Deutschland - und bastelt deshalb an seinem öffentlichen Erscheinungsbild:… mehr...

Früherer IT-Wunderknabe: Gericht verhängt Bewährungsstrafe gegen Windhorst

SPIEGEL ONLINE - 04.11.2010

Neuer Schlag gegen Lars Windhorst: Ein Landgericht hat den Unternehmer wegen Untreue zu einer einjährigen Bewährungsstrafe verurteilt. Der Manager galt früher als Wunderkind der Wirtschaft. mehr...

Ex-Wunderknabe: Lars Windhorst muss 3,5 Millionen Euro zahlen

SPIEGEL ONLINE - 18.12.2009

Die Anklage lautete auf Untreue, Betrug und Insolvenzverschleppung. Weil der einstige Vorzeigeunternehmer Lars Windhorst ein weitgehendes Geständnis ablegte, stellte das Berliner Landgericht das Verfahren gegen ihn zum Teil ein. Der 33-Jährige muss allerdings 3,5 Millionen Euro zahlen. mehr...

Untreue-Vorwurf: Staatsanwälte klagen Unternehmer Lars Windhorst an

SPIEGEL ONLINE - 20.03.2009

In den neunziger Jahren galt Lars Windhorst als Wirtschaftswunderknabe, ließ sich an der Seite von Helmut Kohl ablichten - seither ist dem Unternehmer nicht mehr viel geglückt. Jetzt wirft die Staatsanwaltschaft Berlin ihm Untreue und Betrug vor. mehr...