Luise Rinser

Luise Rinser war eine der prominentesten Autorinnen der Nachkriegszeit. Ihre Romane um rebellische Frauen verkauften sich weltweit über fünf Millionen mal. Politisch war die katholische Esoterikerin unberechenbar: Sie kämpfte für mehr Frauenrechte, unterstützte Brandts Ostpolitik und kandidierte 1984 als Präsidentschaftskandidatin für die Grünen. Aber sie sympathisierte auch mit Diktator Kim Il Sung und hat in der Nazi-Zeit ein Gedicht auf Hitler verfasst.

Alle Beiträge

Seite 1 / 1