Pfeil nach rechts

Lyndon B. Johnson

Alle Beiträge

Die Nato in den Sechzigerjahren Angst vor den Deutschen

Die Nato rühmt sich, im Kalten Krieg die Sowjetunion vor einem Angriff abgeschreckt zu haben. US-Akten zeigen nun, dass die westliche Allianz noch eine Aufgabe hatte: Sie sollte die Deutschen "eindämmen".
5. Januar 2019, 08:04 Uhr

Agenda 2014 des US-Präsidenten Obamas Schlussspurt nach links

Politische Blockaden, verkorkste Gesundheitsreform, der NSA-Skandal: Das Jahr 2013 lief allenfalls mäßig für Barack Obama. Nun will sich der US-Präsident auf die Innenpolitik konzentrieren, bevor das Ende seiner Amtszeit naht. Das Weiße Haus plant eine Agenda der sozialen Gerechtigkeit. Von Sebastian Fischer
8. Januar 2014, 10:47 Uhr

Vietnam-Desaster Als Amerika das Fürchten lernte

Selbstmordattentäter greifen das US-Hauptquartier an, GIs sterben in Sprengfallen, die Generäle verzweifeln: Die Tet-Offensive vor 40 Jahren wendete im Vietnamkrieg das Blatt gegen die USA - und führte in ein historisches Desaster für die Supermacht. Von Hans Michael Kloth
31. Januar 2008, 14:00 Uhr

Vietnamkrieg Als Amerika das Fürchten lernte

Selbstmordattentäter greifen das US-Hauptquartier an, GIs sterben in Sprengfallen, die Generäle verzweifeln: Die Tet-Offensive 1968 wendete im Vietnamkrieg das Blatt gegen die USA - und führte in ein historisches Desaster für die Supermacht. Von Hans Michael Kloth
31. Januar 2008, 13:41 Uhr
Seite 1 / 1