Schell über GDL-Chef Weselsky: „Kritik wird nicht angehört, sondern verfolgt“

SPIEGEL ONLINE - 01.09.2015

Der ehemalige GDL-Chef Manfred Schell ist aus der Lokführergewerkschaft geflogen - und sieht sich als Opfer einer Intrige. Im Interview erhebt er schwere Vorwürfe gegen seinen Nachfolger Claus Weselsky. mehr...

Interner Streit: Weselsky schmeißt Vorgänger Schell aus GDL

SPIEGEL ONLINE - 31.08.2015

Der Bahnstreik brachte Claus Weselsky Kritik ein - auch in den eigenen Reihen ist der GDL-Chef umstritten. Nun ist der Streit eskaliert: Manfred Schell und weitere Ex-Funktionäre müssen gehen. Angeblich wegen nicht gezahlter Beiträge. mehr...

GDL-Chef: „Der Rückhalt für Weselsky bröckelt“

SPIEGEL ONLINE - 06.11.2014

Hart, härter, Weselsky: Innerhalb der GDL wächst die Angst, dass es ihr Chef im Streit mit der Bahn zu weit treibt. Viele Lokführer sehen offenbar nicht ein, warum ihre Gewerkschaft unbedingt auch das übrige Zugpersonal vertreten will. mehr...

Wechsel in den Bahnvorstand: GDL-Haudegen Schell kanzelt Transnet-Chef Hansen ab

SPIEGEL ONLINE - 08.05.2008

Es ist ein abrupter Wechsel: Transnet-Chef Hansen wird nach SPIEGEL ONLINE-Informationen schon Anfang Juni Arbeitsdirektor der Bahn. Manfred Schell, Ex-Chef der Lokführer-Gewerkschaft GDL, sieht seinen Ex-Kollegen jetzt als „verlängerten Arm“ des Vorstandschefs. mehr...

Kompromiss bei der Bahn: Gewerkschaftsbasis rebelliert gegen Schell

SPIEGEL ONLINE - 30.01.2008

Die GDL-Führung feiert sich für ihren Kompromiss mit der Bahn - doch die Basis der Lokführergewerkschaft rebelliert. Der heute errungene Tarifabschluss sei zu niedrig, Chef Schell sei es vor allem um Machterhalt gegangen: zum Schaden der Mitglieder. mehr...

Bahndiskussion ohne Gewerkschaftler: Schell darf nicht zu Will

SPIEGEL ONLINE - 07.10.2007

Eine ganz normale redaktionelle Entscheidung? Bei der Talkrunde von Anne Will geht es heute um die Bahn. Mit dabei: Bahnchef Mehdorn. Nicht dabei: GDL-Chef Schell. Der Gewerkschaftler sei ausgeladen worden, sagt die GDL. mehr...

Bahn-Tarifstreit: „Der ausgemachte Feind bin jetzt ich“

SPIEGEL ONLINE - 21.09.2007

Die Verhandlungen sind gescheitert, die Bahn steuert auf einen Streik zu: Der Chef der Lokführergewerkschaft GDL, Manfred Schell, erklärt im Interview mit SPIEGEL ONLINE, warum er an einen Komplott der Bahn und der Konkurrenz-Gewerkschaften glaubt. mehr...

KARRIEREN: Manfred, der Lokomotivführer

DER SPIEGEL - 30.07.2007

Der Gewerkschaftsboss der Lokführer plant, den Zugverkehr der Republik lahmzulegen. Er kämpft für höhere Gehälter und den Erhalt eines Traums. Von Markus Feldenkirchen mehr...

BAHN: Frust im Führerstand

DER SPIEGEL - 28.04.2003

Die Mini-Gewerkschaft GDL will den gesamten Schienenverkehr lahm legen. Es geht um die Eitelkeit eines Spitzenfunktionärs und den Niedergang eines Traumberufs. mehr...