ZEITGESCHICHTE: Groteske Lage

DER SPIEGEL - 05.07.2010

Bislang unbeachtete Dokumente legen nahe, dass die Stasi die Ostpolitik Willy Brandts verhindern wollte. Der KGB brachte die Genossen schließlich auf Linie. mehr...

ZEITGESCHICHTE: „Ein ziemlich dummer Mensch“

DER SPIEGEL - 17.08.2009

Anatolij Tschernjajew, 88, außenpolitischer Berater und einer der engsten Vertrauten des früheren Staats- und Parteichefs Michail Gorbatschow, über den angeblichen Plan Moskaus, Erich Honecker zu entmachten mehr...

GESTORBEN 2006: GESTORBEN MARKUS WOLF

SPIEGEL Chronik - 13.12.2006

Gestorben: Markus Wolf; MARKUS WOLF , 83. Ein unbeugsamer Kommunist ist er auch nach dem Untergang des bankrotten SED-Staats geblieben. 30 Jahre hat Wolf den DDR-Geheimdienst geleitet, Tausende sozialistische Schlapphüte in den Westen expediert. Der… mehr...

Markus „Mischa“ Wolf

DER SPIEGEL - 11.12.2006

Markus „Mischa“ Wolf fungiert als Absender der Danksagungen bei seiner eigenen Beerdigung; Markus „Mischa“ Wolf , am 9. November im Alter von 83 Jahren verstorbener, langjähriger Spionagechef der verblichenen DDR, grüßt und… mehr...

DIPLOMATIE: Steile Thesen

DER SPIEGEL - 04.12.2006

Irritation über die Rede von Wladimir Kotenew zum Tode von DDR-Spionagechef Markus Wolf; Eine Rede des russischen Botschafters in Berlin, Wladimir Kotenew, sorgt in der Hauptstadt für Verstimmung. Der Moskauer Spitzendiplomat war bei der Trauerfeier… mehr...

NACHRUF: Markus „Mischa“ Wolf

DER SPIEGEL - 13.11.2006

1923 bis 2006; Nachruf Markus Wolf; Jahrzehntelang galt er in der Bonner Nachkriegsrepublik als „Mann ohne Gesicht“ - ein unter den Fittichen des Ost-Berliner Ministeriums für Staatssicherheit arbeitendes Phantom, um das sich seit seiner… mehr...

RUSSLAND: Schillernde Orden

DER SPIEGEL - 21.11.2005

Mit Auszeichnungen für Prominente profiliert sich eine geheimdienstnahe Akademie in Moskau. Zu den Dekorierten gehört auch der neue SPD-Vorsitzende Matthias Platzeck. mehr...

Legenden: Der Mann hinter Markus Wolf

SPIEGEL ONLINE - 07.07.2005

Hans Wall ist westdeutscher Großunternehmer in weltweitem Einsatz, Markus Wolf war Chef des DDR-Auslandsgeheimdienstes. Gemeinsam kümmern sich Schwiegersohn und Schwiegervater heute um die Gedenkstätte der DDR-Ikone Friedrich Wolf. mehr...

BÜCHER: Kosmos der Konspiration

DER SPIEGEL - 12.08.2002

Ost-Berlins einstiger Chefaufklärer Markus Wolf setzt seinen Top-Kundschaftern ein literarisches Denkmal. mehr...

Markus Wolf

DER SPIEGEL - 21.01.2002

Markus Wolf erscheint auf dem Neujahrsempfang der PDS-Bundestagsfraktion; Markus Wolf, 79, früherer Chef der DDR-Spionage (HVA) und stellvertretender Stasi-Minister der DDR, sorgte für Unruhe unter seinen früheren Genossen. Für viele PDS-Politiker… mehr...