Wirtschaftsminister: Martin Bangemann (1984 bis 1988)

SPIEGEL ONLINE - 09.02.2009

Wenig glücklos agierte Lambsdorff-Nachfolger Martin Bangemann: Der FDP-Politiker aus Baden-Württemberg konnte zwar einige Akzente in der deutschen Außenwirtschaft und der internationalen Handelspolitik setzen. Allerdings stand er wegen bestimmter… mehr...

Wirtschaft: Fürsorgliche Belagerung

DER SPIEGEL - 21.04.2008

Auch Prominenz aus Sport und Politik gerät in den Affärenstrudel. mehr...

MANAGER: Bangemann bleibt und kassiert weiter

DER SPIEGEL - 18.06.2001

Bangemann bleibt bei der spanischen Telefongesellschaft Telefonica; Martin Bangemann bleibt der spanischen Telefongesellschaft Telefónica als Berater erhalten. Die spanische Zeitung „El País“ hatte gemeldet, Bangemanns Vertrag laufe Ende… mehr...

TELEKOMMUNIKATION: Bangemann greift ein

DER SPIEGEL - 16.10.2000

Bangemann soll das UMTS-Geschäft der spanischen Telefonica in Deutschland ausbauen; César Alierta, der neue Chef der spanischen Telefónica, hat für einen seiner teuersten Mitarbeiter eine besondere Aufgabe gefunden. Martin Bangemann, der von… mehr...

EUROPA: Bangemanns Kilometer

DER SPIEGEL - 30.08.1999

Bangemanns Reisekosten-Abrechnung: Verdacht auf Unregelmäßigkeiten; Jetzt steht der frühere EU-Kommissar Martin Bangemann in Brüssel im Verdacht, bei der Abrechnung von Reisekosten geschwindelt zu haben. Fahndern der Betrugsbekämpfungseinheit… mehr...

EUROPA: Genialer Faulpelz

DER SPIEGEL - 12.07.1999

Martin Bangemann setzt noch einmal Maßstäbe: Erstmals steht ein EU-Kommissar vor dem Europäischen Gerichtshof. mehr...

„Unappetitlicher Eindruck“

DER SPIEGEL - 12.07.1999

FDP-Generalsekretär Guido Westerwelle über das Verhalten der Liberalen im Fall Bangemann mehr...

KARRIEREN: Unser Ronaldo

DER SPIEGEL - 05.07.1999

EU-Kommissar Martin Bangemann verkauft sich samt Insider-Wissen an die Telefónica - weil er sich so gelangweilt hat. mehr...

Martin Bangemann,

DER SPIEGEL - 27.01.1997

Bangemann: Lieber Faulpelz als fleißiger Idiot; 62, EU-Kommissar, zeigte Souveränität im Umgang mit Kritik an seiner Person. Auf den SPIEGEL-Artikel „Martin Bangemanns Irrungen und Wirrungen“ (4/1997) über seine unpreußischen Tugenden… mehr...

EU-KOMMISSION: Unpreußische Tugenden

DER SPIEGEL - 20.01.1997

Neuer Ärger für Bangemann: Eine Schweizer PR-Agentur klagt gegen den EU-Kommissar, weil er einen mit 10 000 Mark dotierten Auftritt absagte. mehr...