Pfeil nach rechts

Martin Scorsese

Alle Beiträge

Martin Scorseses "The Irishman" Alter, weiser Mann

Zwei Hollywoodveteranen kommen zu Netflix: Regisseur Scorsese und Robert De Niro haben "The Irishman" gedreht, wohl das letzte ihrer großen Mafia-Epen - und ihr teuerster, längster und traurigster Film. Von Lars-Olav Beier
14. November 2019, 15:32 Uhr

"Joker"-Premiere in Venedig Gar nicht komisch, dieser Clown

Gesellschaftskritische "Taxi Driver"-Hommage mit einem sensationellen Joaquin Phoenix in der Hauptrolle: Beim Filmfestival in Venedig feierte "Joker" Premiere, die düstere Origin-Story des Batman-Gegenspielers. Von Andreas Borcholte
31. August 2019, 22:02 Uhr

Scorsese-Film "Rolling Thunder Revue" Döntjes mit Bob Dylan

Mythen und Fakten? Wirbeln im Rock'n'Roll gern mal durcheinander. So ist es auch im Netflix-Film "Rolling Thunder Revue" von Martin Scorsese, der die Geschichte einer legendären Bob-Dylan-Tournee erzählt. Von Andreas Borcholte
15. Juni 2019, 17:11 Uhr

"Good Fellas"-Schauspieler Frank Adonis gestorben

Seinen Durchbruch erlebte er an der Seite von Robert de Niro in "Good Fellas". Überhaupt bescherten ihm vor allem Filme von Martin Scorsese eine lange Hollywoodkarriere. Nun starb Frank Adonis im Alter von 83 Jahren.
28. Dezember 2018, 10:02 Uhr

"4 Blocks" bei ZDFneo Gangster gegen Hipster

Krieg der Bärte: "4 Blocks" erzählt von den Revierkämpfen zwischen alteingesessenen Arabern und Neu-Berlinern. Jetzt zeigt ZDFneo die gefeierte Serie - allerdings nicht in der Mediathek. Von Christian Buß
28. November 2017, 09:45 Uhr

Neukölln-Serie "4 Blocks" Gangster gegen Hipster

Krieg der Bärte: "4 Blocks" erzählt von den Revierkämpfen zwischen alteingesessenen Arabern und Neu-Berlinern. Eine furiose deutsche Serie - bei uns sehen Sie exklusiv den Anfang der Geschichte. Von Christian Buß
3. Mai 2017, 11:06 Uhr

"Silence" von Martin Scorsese Wenn Gott schweigt

Zwei christliche Missionare scheitern an der brutalen Antiglobalisierungspolitik Japans im 17. Jahrhundert: Mit seinem Passions-Epos "Silence" stellt Regisseur Martin Scorsese erneut die Glaubensfrage. Von Andreas Borcholte
2. März 2017, 18:12 Uhr

Oscar für DiCaprio Leonardos Erlösung

Er spielte historische Rollen, gequälte Rollen, schwule Rollen, lustige Rollen - aber für den Oscar reichte es nie. Nach mehr als 20 Jahren bekam Leonardo DiCaprio die Auszeichnung jetzt - weil er endlich bereit war, sich bis zum Äußersten zu peinigen. Von Arno Frank
29. Februar 2016, 15:07 Uhr

Business-Thriller "A Most Violent Year" Bleib sauber, Godfather

Kann man ehrlich bleiben, wenn ohne Korruption und Verbrechen eigentlich nichts geht? In J. C. Chandors "A Most Violent Year" stellt sich einem aufstrebenden New Yorker Heizölhändler genau diese Frage. Ein bemerkenswerter Anti-Gangster-Film. Von Andreas Borcholte
19. März 2015, 09:17 Uhr