REGULIERUNG: Geheime Absprachen zwischen Post und Politik

DER SPIEGEL - 05.12.2011

Affäre um Geheimabsprache zwischen Post AG und Regulierungsbehörde zieht Kreise; Die Affäre um eine Geheimabsprache zwischen Post AG und Regulierungsbehörde zieht Kreise. Anwälte der privaten Post-Konkurrenz prüfen aufgrund neuer Fakten, ob sie… mehr...

Wirtschaftsstaatssekretär: Jochen Homann wird Chef der Netzagentur

SPIEGEL ONLINE - 01.12.2011

Neuer Arbeitsplatz für den bisherigen Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium: Jochen Homann soll ab Februar 2012 der neue Chef der Bundesnetzagentur werden. Um die Nachfolge von Matthias Kurth war zuvor heftig gerungen worden. mehr...

KONZERNE: Düsseldorfer Kungelrunde

DER SPIEGEL - 21.11.2011

Haben Post-Kunden Milliarden Euro zu viel Porto bezahlt? Dokumente nähren den Verdacht, dass es geheime Absprachen zwischen Unternehmen und Aufsichtsbehörde gab. mehr...

NETZAGENTUR: Kurth soll gehen

DER SPIEGEL - 17.10.2011

Matthias Kurth soll als Chef der Bundesnetzagentur abgelöst werden; Matthias Kurth (SPD), Chef der Bundesnetzagentur, soll nach mehr als zehnjähriger Amtszeit abgelöst werden. Darauf haben sich führende Politiker der Regierungskoalition verständigt.… mehr...

Energiewende: Netzagentur will längere Laufzeiten für Kohlekraftwerke

SPIEGEL ONLINE - 05.08.2011

Ende 2012 sollten sie vom Netz - doch nun fordert die Bundesnetzagentur längere Laufzeiten für vier Kohlekraftwerke. Sie fürchtet Stromengpässe nach der Energiewende. Betreiber E.on will den Weiterbetrieb per Gericht durchsetzen. mehr...

Energiewende: Netzagentur-Chef warnt vor Blackout-Panik

SPIEGEL ONLINE - 24.04.2011

Neun Atomkraftwerke sind abgeschaltet, jetzt schüren Energielobbyisten Ängste vor dem großen Netzzusammenbruch - für Matthias Kurth eine Phantomdebatte. Im Interview warnt der Chef der Bundesnetzagentur vor Panikmache und erklärt, wie Deutschland die Energiewende schafft. mehr...

AKW-Abschaltung: Netzagentur erwartet keine Wucherpreise für Strom

SPIEGEL ONLINE - 06.04.2011

Entwarnung für Verbraucher: Stromkunden müssen laut Bundesnetzagentur durch die Abschaltung von sieben Atomkraftwerken vorerst nicht mit drastisch höheren Preisen rechnen. Auch ein Blackout sei nicht absehbar. Allerdings importiere Deutschland derzeit Strom aus dem Ausland. mehr...

Rüge: Chef der Bundesnetzagentur wirft Energiekonzernen Preistreiberei vor

SPIEGEL ONLINE - 23.03.2010

Die Bundesnetzagentur hat die Preise der Energiekonzerne in Deutschland kritisiert. Laut Behördenchef Kurth geben die Gasbetreiber die gesunkenen Beschaffungspreise nicht an die Verbraucher weiter. Um Druck auszuüben, rät er zum Wechsel des Versorgers. mehr...

Netzagentur-Chef Kurth: „Wettbewerb geht nicht auf Knopfdruck“

SPIEGEL ONLINE - 26.05.2008

Strom, Gas, Telefon: Wo Leitungen im Spiel sind, regelt die Bundesnetzagentur den Wettbewerb. Ihr Präsident Matthias Kurth spricht mit SPIEGEL ONLINE über Probleme beim Anbieterwechsel und erklärt, warum die Liberalisierung auf dem Gasmarkt nicht richtig vorankommt. mehr...

Bundesnetzagentur-Chef Kurth: „Die Davids müssen kämpfen“

SPIEGEL ONLINE - 19.02.2006

Erfolgreich hat die Bundesnetzagentur das Monopol der Telekom aufgebrochen. Doch an der Frage, ob der Konzern Wettbewerber in sein Netz lassen muss, scheiden sich die Geister. Im Interview: Matthias Kurth, Chef der Bundesnetzagentur, über Macht, Pioniergewinne und den Aufstieg der Wettbewerber. mehr...