DPA

Einig Vaterland

Am 9. November 1989 lagen sich die Menschen aus Ost- und West-Berlin glücklich und jubelnd in den Armen. Die 40 Jahre währende Trennung hatte an diesem Abend ein Ende gefunden. SPIEGEL ONLINE präsentiert Artikel von damals - über die Maueröffnung und den Prozess des Zusammenwachsens.

Stasi-Auflöser Heinz Engelhardt: "Wir haben uns im Osten der Republik sehr wohl gefühlt"

Stasi-Auflöser Heinz Engelhardt: "Wir haben uns im Osten der Republik sehr wohl gefühlt"

SPIEGEL ONLINE - 15.04.2019

Feste feiern, Bürger vorm Klassenfeind schützen, Pflicht erfüllen - knapp drei Jahrzehnte nach dem Ende der Schnüffelei packt jetzt Heinz Engelhardt aus, 1989 der letzte Stasi-General. Sein beklemmendes Fazit: Schön war's. Von Peter Wensierski mehr...

Der letzte Schuss auf Mauerflüchtlinge: „Lauft! Lauft! Lauft!“

SPIEGEL ONLINE - 08.04.2019

Hindernislauf in die Freiheit: Zwei junge Ost-Berliner wollten 1989 durch einen Grenzübergang sprinten. Nur wenige Meter fehlten - dann fiel der Schuss, der selbst nach DDR-Regeln nicht hätte fallen dürfen. mehr...

Deutsche Teilung: Ballonfahrt in den Tod

SPIEGEL ONLINE - 07.03.2019

Winfried Freudenberg schwebte mit einem selbstgebauten Ballon über die Mauer nach Westberlin. Dann stürzte er ab. Er war das letzte Todesopfer des Grenzregimes der DDR. mehr...

Brandanschläge auf Berliner Mauer: „Was für ein Scheißland!“

SPIEGEL ONLINE - 12.11.2018

Mit Bolzenschneidern und Molotowcocktails attackierten vier frühere DDR-Bürger 1989 die Berliner Mauer. Hier berichtet Raik Adam, wie es zu den gefährlichen Aktionen kam, die er nun in einem packenden Comic erzählt. mehr...

Hasselhoff über den Mauerfall: „Ich hatte nie etwas damit zu tun“

SPIEGEL ONLINE - 01.02.2018

Kurz nach dem Mauerfall sang David Hasselhoff am Brandenburger Tor über Freiheit - und bis heute lässt ihn diese Episode nicht los. Der Musiker findet das gar nicht lustig, er spricht von einer Lüge. mehr...

Elke SchmitterBesser weiß ich es nicht: Furioses Verschwinden

DER SPIEGEL - 14.10.2017

Kolumne: Besser weiß ich es nicht; Die Berliner Mauer ist bald so lange weg, wie sie da war. Anfang November wird es so weit sein; rund 160 Kilometer Beton und Minenfeld sind zur historischen Episode geworden: Wer sich daran nicht erinnern kann, ist… mehr...

Mauerfall: Krenz überschätzt

DER SPIEGEL - 05.09.2015

Kreml-Führung um Gorbatschow überschätzte SED-Chef Egon Krenz; Die Kreml-Führung um Michail Gorbatschow hat den Mauerfall vom 9. November 1989 seinerzeit öffentlich begrüßt – wie die Sowjets intern die Lage sahen, ist weitgehend unbekannt. Nun… mehr...

Berlin: GESTOHLENE KREUZE

DER SPIEGEL - 29.12.2014

Mit einer Politaktion machen Künstler auf das Sterben der Flüchtlinge an Europas Grenze aufmerksam. Von Maximilian Popp mehr...

Jubiläen: Im deutschen Eichenfass

SPIEGEL Chronik - 04.12.2014

Wie war das vor 25 Jahren? Erinnerung an die Nacht, als die Mauer fiel, an die erste Reise nach New York, die Sehnsuchtsstadt meiner Kindheit, und die Verwandlung des 9. November in einen Märchentag. Von Alexander Osang mehr...

Mauerfall-Jubiläum: Ballonbotschaft von Anna Loos gefunden

SPIEGEL ONLINE - 19.11.2014

Sie wurde in der DDR geboren, floh noch vor der Wende und will „die Mauern dieser Welt in ihren Ursachen bekämpfen": In der Uckermark ist jetzt die Ballonbotschaft von Schauspielerin und Sängerin Anna Loos gefunden wurden. mehr...

Geschichte: „Armleuchter von der CDU“

DER SPIEGEL - 10.11.2014

Im Gespräch mit seinem Ghostwriter schilderte Helmut Kohl, wie die Tage des Mauerfalls 1989 für ihn beinahe zum Desaster geraten wären. mehr...