Namens-Überraschung: Gestatten, Marx Planck

SPIEGEL ONLINE - 24.04.2008

Aufregender Fund im Kieler Kirchenarchiv: Max Planck, einer der berühmtesten Physiker Deutschlands, hieß offiziell gar nicht Max, sondern Marx Planck. Was nach einem späten Aprilscherz klingt, haben Historiker jetzt bestätigt. Gibt es bald Marx-Planck-Institute? mehr...

BIOGRAFIEN: Tragik eines Genies

SPIEGEL SPECIAL - 25.09.2007

Die Revolution der Physik, eine Kette persönlicher Schicksalsschläge und die Hinnahme der Vertreibung von Albert Einstein markieren die Biografie von Max Planck. mehr...

2000: Deutschland: Die Helden der Deutschen

DER SPIEGEL - 27.12.1999

Wissenschaftler haben nach Meinung der Bundesbürger die Menschheit in den vergangenen Jahrhunderten am meisten vorangebracht. mehr...

GESTORBEN: Eduard Rhein

DER SPIEGEL - 19.04.1993

Gestorben: Eduard Rhein; 92. Seine Redaktionskulis verstand er meisterhaft abzumeiern. „Merkt euch das: Ich bin mit allen Wassern gewaschen, bin von allen Hunden gehetzt und habe hinter allen Büschen gesteckt.“ Knapp 20 Jahre lang machte… mehr...

Bergknappe der Physik

DER SPIEGEL - 11.10.1947

Schlüssel zum Gesetz der Atome; Schon die ersten Nachrichten, die über die Erkrankung Geheimrat Prof. Dr. Max Plancks aus Göttingen in die Welt gingen, waren beunruhigend. Der Gelehrte, der Nestor der deutschen Physiker, war vor einigen Wochen in… mehr...

Geburtstag in der Stadt der Väter

DER SPIEGEL - 26.04.1947

Geheimrat Planck wurde 89; Mit der Versicherung, 90 Jahre alt werden zu wollen, beging Geheimrat Max Planck, der Nestor der deutschen Wissenschaft, am 23. April in Göttingen seinen 89. Geburtstag. Er verweist auf das Beispiel seiner Mutter, einer… mehr...