Pfeil nach rechts

Max Schmeling

Alle Beiträge

Idole Quiet, please!

Mit peinlichen Auftritten bewirbt Boris Becker seine Autobiografie. Warum stoppt ihn niemand? Von Jochen-Martin Gutsch
21. Oktober 2013, 00:00 Uhr

Misslungenes Max-Schmeling-Biopic Wie ein milder Stier

Henry Maske trifft keine Schuld: Sein Schauspieldebüt in der Filmbiografie "Max Schmeling" ist zwar ein Debakel, aber das liegt an der Inszenierung des schlechtesten Regisseurs aller Zeiten. Schon erstaunlich, wie lahm Uwe Boll das Leben eines Ausnahmesportlers verfilmt hat. Von Jenni Zylka
8. Oktober 2010, 12:19 Uhr

Kalenderblatt: 19.6.1936 Herr des Rings

Die Sensation war perfekt: Am 19. Juni 1936 schlug Max Schmeling den bis dahin unbesiegten US-amerikanischen Boxer Joe Louis in der zwölften Runde K.o. Die Herzen der Zuschauer konnte der Deutsche jedoch nicht erobern.
19. Juni 2008, 18:42 Uhr

Schmeling-Tod "Größer als jeder Kampf von Ali"

Der Tod der deutschen Sport-Legende Max Schmeling hat auch im Ausland für große Schlagzeilen gesorgt. Für die „New York Times“ war der Boxer eines der wenigen Symbole Nachkriegs-Deutschlands.
5. Februar 2005, 13:54 Uhr

Schmeling-Nachruf Boxer, Legende, Menschenfreund

100 wollte er werden. Es war ihm nicht vergönnt: Max Schmeling, Boxer, Selfmademan, Unternehmer und Idol für mehrere Generationen ist im Alter von 99 Jahren gestorben. Von Martin Krauß
4. Februar 2005, 17:45 Uhr
Seite 1 / 1