ARD-Sonntagskrimi: Der Dresden-"Tatort" im Schnellcheck

ARD-Sonntagskrimi: Der Dresden-"Tatort" im Schnellcheck

SPIEGEL ONLINE - 28.04.2019

Messer im Bauch, Rendezvous mit Psycho: Bei der Jagd nach einem Serienmörder wird den Dresdner "Tatort"-Ermittlerinnen hart zugesetzt. Ein kleiner, blutiger Schocker. Von Christian Buß mehr... Forum ]

Simons Medienkolumne: Wie die Öffentlich-Rechtlichen mit der AfD umgehen sollten
JENS SCHLUETER/EPA-EFE/REX

Simons Medienkolumne: Wie die Öffentlich-Rechtlichen mit der AfD umgehen sollten

SPIEGEL ONLINE - 24.01.2019

2019 wird in Sachsen und Thüringen gewählt. Der Mitteldeutsche Rundfunk kann dabei vieles richtig machen - oder alles falsch. Von Ulrike Simon mehr...


Simons Medienkolumne: Wie die Öffentlich-Rechtlichen mit der AfD umgehen sollten

SPIEGEL Plus - 24.01.2019

2019 wird in Sachsen und Thüringen gewählt. Der Mitteldeutsche Rundfunk kann dabei vieles richtig machen - oder alles falsch. mehr...

Simons Medienkolumne: Von einer, die auszog, die ARD zu verändern

SPIEGEL Plus - 08.11.2018

Als Nathalie Wappler als Programmchefin zum MDR nach Halle kam, galt sie als Hoffnungsträgerin. Zwei Jahre später ist sie wieder weg. Was sagt das über das öffentlich-rechtliche System? mehr...

Chemnitz: Anzeige von MDR-Team wegen Vorfalls in Privatwohnung

SPIEGEL ONLINE - 01.09.2018

Der MDR wollte den Demonstrationszug von einem privaten Balkon aus filmen. Mit einem Anwohner soll es zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung gekommen sein. Die Polizei ermittelt. mehr...

Nach umstrittenem Tweet: MDR sagt Sendung zu „politischer Korrektheit“ ab

SPIEGEL ONLINE - 18.04.2018

Der MDR Sachsen wollte über Sprachtabus diskutieren - und löste vorab mit einer provokativen Frage Kritik aus. Zwei Gäste sagten ihre Teilnahme ab. Nun wurde die Radiosendung gestrichen. mehr...

BGH-Urteil: Heimliche Aufnahmen aus Ökohühnerställen sind zulässig

SPIEGEL ONLINE - 10.04.2018

Undercover hatten Reporter in Biohühnerställen gefilmt, um die erbärmlichen Zustände zu zeigen. Als der MDR die Bilder ausstrahlte, klagte der Zusammenschluss der Bioerzeuger dagegen. Nun gibt es ein finales Urteil. mehr...

Chaos beim Dresden-„Tatort“: Tod durch Langeweile

SPIEGEL ONLINE - 19.12.2017

Die Hauptdarstellerin ratlos, der Stammautor befremdet: Alwara Höfels und Ralf Husmann verlassen den Dresdner „Tatort“. Das Ende eines großen Missverständnisses. mehr...

ARD: Geldverschwendung beim „Tatort“?

DER SPIEGEL - 07.01.2017

Landesrechnungshof kritisiert MDR-„Tatorte“; Die Macher des „Tatorts“ sind ins Visier der Rechnungsprüfer geraten. Der Thüringer Rechnungshof hat bei der Überprüfung von drei Folgen des MDR Schwächen bei der… mehr...

Affären: Das Phantom der Volksmusik

DER SPIEGEL - 26.11.2016

Als MDR-Unterhaltungschef stürzte Udo Foht über dubiose Zahlungen, dann tauchte er ab. Der Mann, der Helene Fischer bekannt gemacht hat, beschäftigt die Justiz bis heute. Nun spricht er. mehr...

MDR fällt auf Satire rein: Aus „seid“ und „seit“ wird „seidt“

SPIEGEL ONLINE - 03.08.2016

Auf den Leim gegangen: In einer Radiosendung zur Rechtschreibreform zitiert der MDR ungeprüft eine „Postillon“-Meldung - und wird nun verspottet. mehr...

MDR-Rundfunkrat: Gremium wählt Steffen Flath zum Vorsitzenden

SPIEGEL ONLINE - 08.12.2015

Erst 2014 hatte sich Steffen Flath aus der Landespolitik zurückgezogen - jetzt ist der frühere sächsische Kultusminister zum Vorsitzenden des MDR-Rundfunkrates gewählt worden. Seine Kandidatur galt als umstritten. mehr...