Deutsche Wirtschaft: Menschenrechte jetzt noch billiger!

Deutsche Wirtschaft: Menschenrechte jetzt noch billiger!

SPIEGEL ONLINE - 08.04.2019

Konsumenten wollen sparen und trotzdem das gute Gefühl haben, dass bei der Produktion ihrer Schnäppchen alles mit rechten Dingen zugeht. Geht nicht? Geht doch. Denn es muss ja nur so aussehen. Eine Kolumne von Stefan Kuzmany mehr... Forum ]

Regierungspläne: Wirtschaft wettert gegen Verpflichtung zu Menschenrechten

Regierungspläne: Wirtschaft wettert gegen Verpflichtung zu Menschenrechten

SPIEGEL ONLINE - 08.04.2019

Die deutsche Wirtschaft wehrt sich gegen ein mögliches Gesetz zur Einhaltung der Menschenrechte im Ausland. Arbeitgeberchef Ingo Kramer nennt die Regierungspläne "Unsinn" und eine "faktische Unmöglichkeit". mehr... Forum ]


Krisensitzung am Mittwochabend: Kanzleramt will Menschenrechtsbericht weichspülen

SPIEGEL ONLINE - 01.04.2019

Halten deutsche Firmen im Ausland die Menschenrechte ein? Ein Monitoring-Verfahren soll das prüfen - doch Kanzleramt und Wirtschaftsministerium versuchen vorab, die Ergebnisse zu verwässern. In der Koalition droht Krach. mehr...

Tunesiens Umgang mit der Diktatur: Folter mit System

SPIEGEL ONLINE - 27.03.2019

Verhaftungen, Folter und Willkür waren in sechs Jahrzehnten tunesischer Diktatur alltäglich - eine Wahrheitskommission sollte das Unrecht aufarbeiten. Ihr Abschlussbericht beschuldigt auch den amtierenden Staatschef. mehr...

Scheinprozess in Tschetschenien: Bis der letzte Menschenrechtler aufgibt

SPIEGEL ONLINE - 18.03.2019

Der Leiter der Menschenrechtsorganisation Memorial in Tschetschenien, Ojub Titijew, muss für vier Jahre in Haft. Ein fadenscheiniger Prozess geht damit zu Ende - ganz im Sinne von Gewaltherrscher Kadyrow. mehr...

Menschenrechtsbericht: USA nennen Golanhöhen nicht mehr israelisch besetzt

SPIEGEL ONLINE - 13.03.2019

Die Golanhöhen gelten laut Uno als von Israel besetzt. An diese Wortwahl hielten sich bislang auch die USA in ihrem jährlichen Menschenrechtsbericht. Jetzt ist nur von israelisch kontrollierten Gebieten die Rede. mehr...

Menschenrechte in Ägypten: Eklat bei europäisch-arabischem Gipfel

SPIEGEL ONLINE - 25.02.2019

„Nicht einer der Anwesenden“ habe die Menschenrechtslage in Ägypten kritisiert - so die ägyptische Darstellung beim Gipfel von Arabischer Liga und EU. Kommissionschef Juncker widerspricht umgehend. mehr...

Iranische Friedensnobelpreisträgerin Shirin Ebadi: „Der Staat hat Angst vor seinen Bürgern“

SPIEGEL ONLINE - 26.01.2019

Das iranische Regime feiert sein 40-jähriges Jubiläum - und verfolgt seine Gegner brutal. Shirin Ebadi erzählt, wie es dazu kommen konnte. Und welche Schuld sie selbst daran trägt. mehr...

Deutsche Wirtschaftsdelegation in Riad: CSU-Politiker Ramsauer wehrt sich gegen Kritik an Saudi-Arabien-Reise

SPIEGEL ONLINE - 21.01.2019

Der Bundestagsabgeordnete Ramsauer ist mit Unternehmern nach Saudi-Arabien gereist, obwohl das Land gegen Menschenrechte verstößt. Kritik der Opposition tut er ab: Es sei „töricht“, nicht mit Riad zu reden. mehr...

Jahresreport von Human Rights Watch: Wider die Autokraten!

SPIEGEL ONLINE - 17.01.2019

In Sachen Menschenrechte scheint die Welt in einer steilen Abwärtsspirale. Der Jahresbericht von Human Rights Watch stiftet aber auch Hoffnung: Vor allem autokratische Regimes müssen künftig mit Gegenwehr rechnen. mehr...

Irak: Kurden-Regierung soll Jugendliche gefoltert haben

SPIEGEL ONLINE - 08.01.2019

Sie wurden angeblich geschlagen, gefesselt und mit Elektroschocks gequält: Im Nordirak hat die Kurden-Regierung laut dem Bericht einer Menschenrechtsorganisation Minderjährige gefoltert. mehr...

Menschenrechte in Brasilien: Amnesty International warnt vor Jair Bolsonaro

SPIEGEL ONLINE - 31.12.2018

Am Neujahrstag tritt Jair Bolsonaro sein Amt als Präsident Brasiliens an. Dem deutschen Chef von Amnesty International, Markus Beeko, macht das große Sorgen: „Es ist mit Gewalt zu rechnen.“ mehr...