Pfeil nach rechts

Metro-Goldwyn-Mayer

Alle Beiträge

Neue US-Studie Historikerdebatte um Hitler und Hollywood

Hitler ließ sich kaum eine neue Hollywood-Produktion entgehen: Eine Harvard-Studie brüstet sich jetzt mit spektakulären Funden zur Kollaboration der US-Studios mit Nazi-Deutschland. Aber sind die Erkenntnisse wirklich so brisant?
26. Juni 2013, 19:11 Uhr

"Der Hobbit"-Verfilmung Und sie drehen doch!

Streikdrohung, Brand, Magenoperation - die Hindernisse, die Peter Jackson an der Verfilmung von Tolkiens "Hobbit"-Roman hinderten, sind schon fast legendär. Doch jetzt haben die Dreharbeiten zur Vorgeschichte seiner "Herr der Ringe"-Trilogie tatsächlich begonnen.
21. März 2011, 15:54 Uhr

Klammes Filmstudio darf drehen James Bond kehrt 2012 zurück

Daniel Craig kann schon mal mit dem Bauchmuskeltraining beginnen: Das US-Filmunternehmen MGM Studios kündigt für November 2012 einen neuen James-Bond-Film an. Das Projekt lag lange auf Eis, weil die Produktionsfirma zwischenzeitlich pleite gegangen war.
12. Januar 2011, 12:38 Uhr

MGM Legendäres Filmstudio versucht den Neustart

Eine Hollywood-Institution steht vor dem Comeback: Ein Insolvenzgericht in New York hat einem Plan für den Schuldenabbau beim Filmstudio Metro-Goldwyn-Meyer zugestimmt. Damit kann sich die Firma mit dem brüllenden Löwen im Logo wieder auf seine Produktionen konzentrieren.
3. Dezember 2010, 21:39 Uhr

"Hobbit"-Verfilmung Wird Mittelerde nach Osteuropa verlegt?

Das Studio in Finanznot, der Regisseur abgesprungen - und nun muckt auch noch die Gewerkschaft auf: "Herr der Ringe"-Regisseur Peter Jackson hat bisher wenig Freude an seiner geplanten Verfilmung von Tolkiens "Der kleine Hobbit". Jetzt droht er, die Dreharbeiten aus Neuseeland abzuziehen.
27. September 2010, 13:51 Uhr

"Der-Hobbit"-Verfilmung Regisseur del Toro verlässt Mittelerde

Die Verzögerungen bei der "Hobbit"-Verfilmung wurden ihm zu bunt: Guillermo del Toro hat die Regie des Megaprojekts abgegeben. Die Umsetzung des "Herr-der-Ringe"-Vorgängers leidet unter den finanziellen Problemen des Produktionsstudios MGM.
31. Mai 2010, 10:28 Uhr

Hollywood-Studio MGM Filmriss in der Traumfabrik

"James Bond", "Rocky", "Vom Winde verweht": Das Filmstudio Metro-Goldwyn-Mayer hat legendäre Kinoerfolge produziert - jetzt ist es am Ende. Angesichts von fast vier Milliarden Dollar Schulden suchen die Bosse nach einem Käufer. Das glamouröse Hollywood stirbt. Von Marc Pitzke
30. November 2009, 14:11 Uhr
Seite 1 / 1