Britischer Inlandsgeheimdienst: Terrorgefahr laut MI5-Chef so hoch wie nie

SPIEGEL ONLINE - 18.10.2017

Der Geheimdienst MI5 hat vor einer nie dagewesenen Gefahr durch islamistische Terroristen in Großbritannien gewarnt. Es gebe einen „dramatischen Anstieg an Bedrohungen in diesem Jahr“. mehr...

Anschlag von Manchester: Geheimdienst MI5 wurde angeblich dreimal gewarnt

SPIEGEL ONLINE - 29.05.2017

Hat der MI5 falsch auf frühe Hinweise über den Manchester-Attentäter Salman Abedi reagiert? Eine interne Untersuchung soll aufklären. mehr...

Britische Geheimdienst-Akten: Die Frau, die fast den D-Day vermasselt hätte

SPIEGEL ONLINE - 28.09.2016

Als Doppelagent narrte „Garbo“ die Nazis und lenkte sie von der Landung der Alliierten in der Normandie ab. Jetzt kommt heraus: Fast hätte seine Frau alles verraten - sie wurde zum Schweigen gebracht. mehr...

Homosexuelle in Großbritannien: Geheimdienst MI5 zum Arbeitgeber des Jahres gewählt

SPIEGEL ONLINE - 19.01.2016

Erfolg für den MI5: Eine Organisation für die Rechte von sexuellen Minderheiten hat den britischen Inlandsgeheimdienst zum Arbeitgeber des Jahres ernannt. Dabei hatten Schwule bis vor wenigen Jahren dort keine Chance. mehr...

Terrorismus: Briten wollen Geheimdienste ausbauen

SPIEGEL ONLINE - 09.11.2015

Im Kampf gegen den Terrorismus setzt Großbritannien verstärkt auf Spionage: Mehr Mitarbeiter in den Geheimdiensten sollen helfen, Anschläge zu verhindern. mehr...

Kino: Antifaschistische Playboys

DER SPIEGEL - 31.10.2015

Sie genossen den Luxus, als Agenten gerieten sie zwischen die Fronten des Zweiten Weltkriegs: Die Freunde Johnny Jebsen und Dušan Popov waren zwei der realen Vorbilder für Ian Flemings James Bond. Von Thomas Hüetlin mehr...

Großbritannien: Geheimdienste sollen Agentinnen in Mütter-Foren rekrutieren

SPIEGEL ONLINE - 05.03.2015

Die britischen Geheimdienste wollen ihre Frauenquote erhöhen. Der zuständige Parlamentsausschuss empfiehlt, „Mütter mittleren Alters“ zu werben - etwa in einschlägigen Online-Foren. mehr...

CIA-Report: Britischer Geheimdienst ließ Passagen im Folterbericht schwärzen

SPIEGEL ONLINE - 12.12.2014

Zahlreiche Passagen im Bericht über die Foltermethoden der CIA sind geschwärzt. Nun gab die britische Regierung zu, dass einige Stellen auf ihren Wunsch hin unkenntlich gemacht wurden. Britische Agenten wussten anscheinend von den brutalen Verhören. mehr...

Anhörung im britischen Unterhaus: Geheimdienst beschuldigt Snowden der Hilfe für al-Qaida

SPIEGEL ONLINE - 07.11.2013

Bei einer live übertragenen Anhörung verteidigen die britischen Geheimdienstchefs ihre Rolle im NSA-Abhörskandal - und greifen Edward Snowden an. Sie behaupten: Al-Qaida saugt die Enthüllungen begierig auf. mehr...

Anhörung im Parlament: Stunde der Wahrheit für britische Geheimdienstbosse

SPIEGEL ONLINE - 07.11.2013

Im Zentrum des weltweiten Abhörskandals stehen neben der NSA auch britische Geheimdienste. Nun treten die Chefs von MI5, MI6 und GCHQ zum Rapport im Parlament in London an. Das Trio muss sich auf ungemütliche Fragen einstellen, das Fernsehen überträgt live. mehr...