SPIEGEL-GESPRÄCH: „Wir waren innerlich zerrissen“

DER SPIEGEL - 28.04.2014

Nach zwölf Jahren an der Spitze des DGB gibt Michael Sommer, 62, sein Amt ab und erklärt die politischen Fehler der Gewerkschaftsbewegung, sein schwieriges Verhältnis zu Gerhard Schröder und warum die Rente mehr ist als die letzte Zeitspanne vor dem Tod. mehr...

Streit über Mindestlohn: DGB-Chef wettert gegen „Schmutzarbeitgeber“

SPIEGEL ONLINE - 25.12.2013

Die Gewerkschaften lehnen Ausnahmen beim Mindestlohn scharf ab. Wer weniger als 8,50 Euro zahlt, sei ein „Schmutzarbeitgeber“, schimpft DGB-Chef Sommer. CSU-Chef Seehofer hatte die Allgemeingültigkeit der Lohnuntergrenze in Frage gestellt. mehr...

LOHNPOLITIK: Projekt teures Deutschland

DER SPIEGEL - 07.01.2013

Die Gewerkschaften fordern deutliche Tariferhöhungen. Ökonomen stellen sich hinter die Forderung - und hoffen, damit die Europäische Währungsunion zu stabilisieren. mehr...

SPIEGEL-GESPRÄCH: „Der Bürger wird entmündigt“

DER SPIEGEL - 30.07.2012

DGB-Chef Michael Sommer, 60, hält Kanzlerin Merkels Euro-Politik für verfassungswidrig und beklagt den Verlust demokratischer Rechte im Zeitalter der Rettungsschirme. mehr...

DATENSCHUTZ: DGB gegen Gesetzentwurf

DER SPIEGEL - 12.03.2012

DGB macht gegen Datenschutzgesetz mobil; Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) fordert den Bundestag auf, den Gesetzentwurf zum Beschäftigtendatenschutz zu stoppen. Mit einem Brief an alle Bundestagsabgeordneten verschickte DGB-Chef Michael Sommer am… mehr...

Staatsfinanzen: DGB-Chef fordert höhere Steuern für Reiche

SPIEGEL ONLINE - 26.12.2011

Berlin - Michael Sommer hat höhere Steuern für Vermögende zur Stabilisierung der Staatsfinanzen gefordert. „Wir reden nicht über eine Staatsschuldenkrise, sondern in erster Linie über eine Staatsfinanzierungskrise, weil sich einige Leute nicht… mehr...

Steuererhöhungen: FDP-Generalsekretär Döring attackiert DGB-Chef

SPIEGEL ONLINE - 19.12.2011

Noch vor seinem offiziellen Amtsantritt versucht der designierte FDP-Generalsekretär Patrick Döring, sich auch mit politischen Themen ins Gespräch zu bringen. In der „Passauer Neuen Zeitung“ kritisierte er die Forderungen von DGB-Chef Sommer nach Steuererhöhungen für Top-Verdiener scharf. mehr...

Spitzenverdiener im Visier: DGB-Chef Sommer setzt auf Steuer-Rundumschlag

SPIEGEL ONLINE - 18.12.2011

Wer viel hat, soll auch viel geben: DGB-Chef Michael Sommer fordert die Einführung zahlreicher Steuern für Spitzenverdiener. Den Mindestlohn erwartet er im kommenden Jahr. mehr...

Kein Einzug in den Parteivorstand: DGB-Chef Sommer sagt der SPD ab

SPIEGEL ONLINE - 04.11.2011

Der Plan von SPD-Chef Gabriel schien besiegelt: Gewerkschaftsboss Sommer sollte demnächst beratendes Mitglied im Parteivorstand werden. Am Nachmittag machte der DGB-Vorsitzende dann einen Rückzieher - zuvor hatte eine Einzelgewerkschaft sein Vorhaben scharf kritisiert. mehr...

SPD: Gabriel holt Sommer in den Vorstand

SPIEGEL ONLINE - 04.11.2011

SPD-Chef Gabriel will den DGB-Vorsitzenden Sommer in den Parteivorstand berufen. Ein Stimmrecht soll der Gewerkschaftsboss aber nicht erhalten. mehr...