Venezuela: Uno berichtet von Folter und Hinrichtungen in Maduros Gefängnissen

SPIEGEL ONLINE - 05.07.2019

Häftlinge werden mit Strom malträtiert, verprügelt und ausgehungert: Ein Uno-Papier beschreibt drastische Zustände in Venezuelas Gefängnissen. Die schwersten Vorwürfe treffen eine berüchtigte Sonderpolizei. mehr...

Krisenland Venezuela: Menschenrechtsexperten erhalten Zutritt zu Gefängnissen

SPIEGEL ONLINE - 22.06.2019

Uno-Menschenrechtskommissarin Michelle Bachelet fordert die Freilassung von Oppositionellen in Venezuela. Bei ihrem Besuch in Caracas hat Machthaber Maduro nun ein Zugeständnis gemacht. mehr...

Vor Besuch von Uno-Vertreterin: Venezolanischer Oppositionspolitiker aus Haft entlassen

SPIEGEL ONLINE - 18.06.2019

Kurz vor dem Besuch von Uno-Menschenrechtskommissarin Bachelet darf der venezolanische Oppositionspolitiker Gilber Caro das Gefängnis verlassen. Zuvor stand die Maduro-Regierung für ihren Umgang mit dem Politiker in der Kritik. mehr...

Menschenrechte: Uno-Kommissarin kritisiert Hinrichtung von Minderjährigen in Iran

SPIEGEL ONLINE - 03.05.2019

In der iranischen Stadt Schiras sind zwei Jugendliche hingerichtet worden. Die Uno-Kommissarin für Menschenrechte Michelle Bachelet verurteilte den Schritt: „Ich bin entsetzt.“ mehr...

Chile: Präsidentin Bachelet kündigt kostenloses Studium an

SPIEGEL ONLINE - 22.05.2015

Seit Monaten demonstrieren Studenten in Chile für ein besseres Bildungssystem - nun hat die Präsidentin Michelle Bachelet eine kostenlose Hochschulbildung für mehr als die Hälfte aller Studenten angekündigt. mehr...

Chile: Präsidentin Bachelet baut gesamte Regierung um

SPIEGEL ONLINE - 07.05.2015

Chiles Präsidentin Michelle Bachelet reagiert mit einem drastischen Schritt auf ihre sinkende Beliebtheit im Volk: Sie fordert alle Minister zum Rücktritt auf. mehr...

Chile: „Die Bürger sind mündiger“

DER SPIEGEL - 27.10.2014

Präsidentin Michelle Bachelet über ihren Kampf gegen die Reste der Pinochet-Diktatur und für einen besseren sozialen Ausgleich mehr...

Chile: Ende der Amnestie

DER SPIEGEL - 15.09.2014

Chile will Pinochet-Amnestie aufheben; Präsidentin Michelle Bachelet will das von General Augusto Pinochet verabschiedete Amnestiegesetz aufheben. Das kündigte sie am Donnerstag, genau 41 Jahre nach dem Militärputsch, an. Künftig könnten so auch die… mehr...

Chilenischer Studentenzorn: Studiengebühren? No más!

SPIEGEL ONLINE - 11.06.2014

Von einer linke Regierung hatten sie sich mehr erhofft: Der angekündigte Umbau von Universitäten und Schulen in Chile geht Studenten und Lehrern nicht weit genug. Bis zu 40.000 Menschen demonstrierten für eine umfassendere Bildungsreform. mehr...

Wahlen in Südamerika: Sozialistin Bachelet verspricht große Reformen in Chile

SPIEGEL ONLINE - 16.12.2013

Michelle Bachelet ist die klare Siegerin der Stichwahlen zur Präsidentschaft in Chile. Die Sozialistin kam auf mehr als 62 Prozent der Stimmen und setzte sich damit deutlich gegen die konservative Kandidatin Evelyn Matthei durch. Ihr neues Credo: der Kampf gegen soziale Ungleichheit. mehr...