Religionen: Fremde Brüder

DER SPIEGEL - 23.12.2017

Die Geschichte von Islam und Christentum ist von Streit und Kampf geprägt. Doch die Religionen sind sich sehr nah. Muslime verehren nicht nur Abraham, sondern auch Jesus und Maria. Wie passt das zusammen? Von Dietmar Pieper mehr...

Weihrauch gegen Pelze

SPIEGEL GESCHICHTE - 31.01.2017

Wie stichhaltig ist die berühmte These des Belgiers Henri Pirenne, dass es Karl den Großen ohne Mohammed nicht gegeben hätte? Eine Analyse der Tübinger Historiker Mischa Meier und Steffen Patzold mehr...

Religionen: Im Bann des Propheten

DER SPIEGEL - 12.03.2016

Bei ihrem Feldzug beruft sich die Terrorgruppe IS auf die Ursprünge des Islam. Doch was passierte im siebten Jahrhundert wirklich? War Mohammed Rächer oder Friedensfürst? Forscher rücken den Koran ins Licht der Aufklärung. mehr...

Mythos Bilderverbot: Muslime, holt die Buntstifte raus!

SPIEGEL ONLINE - 25.01.2015

Darf man Mohammed zeigen? Nein, das ist nicht erlaubt, sagen die meisten Muslime. Doch der Islam kennt kein Bilderverbot. Jahrhundertelang haben Künstler den Propheten gezeichnet. mehr...

„Charlie Hebdo“: Zehntausende in Afghanistan protestieren gegen Mohammed-Karikaturen

SPIEGEL ONLINE - 23.01.2015

In Afghanistan sind Zehntausende Menschen gegen die Satirezeitung „Charlie Hebdo“ auf die Straße gegangen. Einige Demonstranten verbrannten französische Flaggen. Auch in anderen Ländern kam es zu Protesten. mehr...

Mohammed-Karikaturen: „Charlie Hebdo“-Chefredakteur kritisiert westliche Medien

SPIEGEL ONLINE - 18.01.2015

Der Chefredakteur von „Charlie Hebdo“, Gérard Biard, hat westliche Medien kritisiert, die den aktuellen Titel der Zeitschrift nicht zeigen. Die Karikatur sei ein Symbol für die Meinungsfreiheit. mehr...

Mohammed-Karikaturen: Zehn Tote in Niger bei Protesten gegen „Hebdo“

SPIEGEL ONLINE - 18.01.2015

Der Mob randalierte, zündete Kirchen an: Gegen die neue „Charlie Hebdo“-Ausgabe kam es in Niger zu gewaltsamen Protesten. Der Chefredakteur der Satirezeitschrift verteidigt die Entscheidung, weiterhin Mohammed-Karikaturen zu zeigen. mehr...

Wegen „Charlie Hebdo“-Nachdruck: Ermittlungen gegen türkische Zeitung „Cumhuriyet“

SPIEGEL ONLINE - 15.01.2015

In der Türkei erhöhen Regierung und Justiz den Druck auf Journalisten: Gegen die Zeitung „Cumhuriyet“, die Seiten der aktuellen „Charlie Hebdo“-Ausgabe nachdruckte, ermittelt jetzt die Staatsanwaltschaft. mehr...

„Charlie Hebdo“: Taliban und Hamas verurteilen Mohammed-Karikatur

SPIEGEL ONLINE - 15.01.2015

Die neue Ausgabe von „Charlie Hebdo“ hat Vertreter der Muslime in aller Welt aufgebracht. Auch die Taliban haben die erneute Mohammed-Karikatur als Provokation bezeichnet, die Hamas erklärt, es werde „Öl ins Feuer“ gegossen. mehr...

Türkischer Chefredakteur über Mohammed-Karikaturen: „Nichts rechtfertigt das Töten von Menschen“

SPIEGEL ONLINE - 14.01.2015

Ein türkisches Gericht ordnete an, Internetseiten sperren zu lassen, die das neue Titelbild von „Charlie Hebdo“ zeigen. Ekrem Dumanli, Chefredakteur der auflagenstärksten Zeitung „Zaman“, warnt vor einem Ende der Demokratie in seinem Land. mehr...