Monika Maron

Als die Ost-Berliner Reporterin Monika Maron 1981 ihr Debüt "Flugasche" über die Umweltzerstörung in Ost­deutschland im Westen veröffent­lichte, geriet sie unter Druck und zog vorübergehend nach Hamburg. Viele ihrer Romane handeln von Menschen in der DDR oder zur Wende­zeit, die sich gegen gesell­schaftlichen Anpassungs­druck auflehnen.

Alle Beiträge

Seite 1 / 1