Naomi Campbell: Reporter-Schreck wird Kolumnistin

SPIEGEL ONLINE - 22.11.2011

Schreibstift statt Schlagstock: Supermodel Naomi Campbell, die zuletzt vor allem mit Prügel-Attacken von sich reden machte, soll von November an für das Magazin „Interview“ zur Journalistin werden. Verleger der Zeitschrift ist ihr Lebensgefährte Wladislaw Doronin. mehr...

Vergleich mit Schoko-Riegel: Cadbury entschuldigt sich bei Naomi Campbell

SPIEGEL ONLINE - 04.06.2011

Zerknirscht hat Schokoladenhersteller Cadbury auf Kritik von Naomi Campbell reagiert. Die britische Firma hatte einen neuen Schokoriegel mit einer misslungenen Spitze gegen das schwarze Supermodel beworben. Dafür hat sich Cadbury jetzt entschuldigt und das Motiv aus dem Verkehr gezogen. mehr...

Unglückliche Werbung: Campbell und der Schoko-Vergleich

SPIEGEL ONLINE - 01.06.2011

„Mach Platz Naomi, eine neue Diva ist in der Stadt": So hat der Hersteller Cadbury für eine Milchschokolade geworben. Supermodel Campbell, sonst selbst wenig zimperlich, wittert Rassismus. Und dann gab es vielleicht noch eine zweite versteckte Anspielung. mehr...

Frauenheld: Berlusconi machte Naomi Campbell Avancen

SPIEGEL ONLINE - 19.02.2011

Dass Silvio Berlusconi kein Kind von Traurigkeit ist - geschenkt. Offenbar nutzte der italienische Ministerpräsident auch politische Anlässe, um sich als Schürzenjäger zu betätigen. So soll er es bei einem Bankett auf die Nummer von Naomi Campbell abgesehen haben, berichtet eine Politikergattin. mehr...

Supermodels Superhochzeit: Kein Tempel für die Campbell

SPIEGEL ONLINE - 01.12.2010

Naomi Campbell und ihr Verlobter Wladislaw Doronin wollten nicht irgendeine Hochzeit feiern - immerhin heiraten hier Supermodel und Superreicher. Also sollte es ein ägyptischer Tempel sein, in dem „Yes“ gehaucht wird. Doch die Altertümerverwaltung macht da nicht mit. mehr...

Personalien: Naomi Campbell

DER SPIEGEL - 29.11.2010

Naomi Campbell wirbt in TV-Spot für exklusives Wohn- und Bürozentrum in Moskau; Naomi Campbell, 40, Topmodel, darf in Moskau endlich wieder einfach nur schön sein. Zuletzt machte Campbell mit ihrer Aussage im Blutdiamanten-Prozess gegen Charles… mehr...

Ex-Diktator Taylor: „Naomi Campbell freute sich, mich zu treffen“

SPIEGEL ONLINE - 14.08.2010

Lupenrein ist die Geschichte nicht: Naomi Campbell will nichts gewusst haben von Charles Taylor und der Fragwürdigkeit seines Diamantengeschenks. Der ehemalige Diktator sieht das anders: Das Supermodel habe sich auf ein Treffen gefreut. mehr...

Campbell und die „Blutdiamanten“: Lügen lohnt sich nicht

SPIEGEL ONLINE - 11.08.2010

Fünf Tage nach ihrer Aussage vor dem Kriegsverbrechertribunal in Den Haag hat sich Supermodel Naomi Campbell gegen Vorwürfe gewehrt, sie habe die Unwahrheit über ein umstrittenes Diamantengeschenk von Liberias Ex-Diktator Charles Taylor gesagt. Die Anschuldigungen seien „lächerlich und schmerzlich“. mehr...

Taylor-Tribunal: Zwei Wahrheiten über ominöses Diamanten-Präsent

SPIEGEL ONLINE - 09.08.2010

Schenkte Liberias Ex-Diktator Charles Taylor dem Top-Model Naomi Campbell Blutdiamanten? Ja, behauptet Schauspielerin Mia Farrow vor dem Kriegsverbrechertribunal in Den Haag - das habe die Britin selbst erzählt. mehr...

Kriegsverbrechertribunal: Polizei prüft Campbells Diamanten

SPIEGEL ONLINE - 06.08.2010

Topmodel Naomi Campbell soll von Liberias Ex-Präsident Charles Taylor Rohdiamanten geschenkt bekommen haben. Jetzt sind die Steine aufgetaucht. Die Polizei wird sie untersuchen. mehr...