Necmettin Erbakan

Der gläubige Necmettin Erbakan verknüpfte erstmals seit Atatürk wieder Islam und Politik in der Türkei . Obwohl seine Parteien immer wieder verboten und auch ihm selbst aktive Politik untersagt wurde, hielt er sich 1996 knapp ein Jahr lang als erster islamistischer Regierungspräsident im Amt. Er starb 2011.

Alle Beiträge

Seite 1 / 1
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.