Pfeil nach rechts

Niger

Alle Beiträge

Westafrika 71 Tote bei Angriff auf Militärcamp

Attacke vor dem Abendgebet: In einem Militärcamp im Niger haben Bewaffnete Dutzende Soldaten getötet. Es ist der zweite solche Angriff auf das Lager innerhalb von wenigen Monaten.
11. Dezember 2019, 22:37 Uhr

Terror in der Sahelzone Tod bei "Tongo Tongo"

In der Wüste Westafrikas breiten sich Islamisten aus. Malis Regierung gibt in der Folge einen ganzen Landstrich zum benachbarten Niger auf. Kommen nun deutsche Spezialkräfte? Von Christoph Titz
21. November 2019, 18:13 Uhr

Kramp-Karrenbauer in Afrika Immer schön vage bleiben

In Mali hat die Verteidigungsministerin den gefährlichsten Auslandseinsatz der Bundeswehr besucht. Weil sich die Lage weiter verschlechtert, will die Uno die Mission ausweiten. Wie reagiert Annegret Kramp-Karrenbauer? Von Matthias Gebauer
8. Oktober 2019, 18:41 Uhr

Niger 17 Tote bei Angriff auf Militärpatrouille

Immer wieder kommt es im Westen Afrika zu Angriffen. Die Region wird von Islamisten als Rückzugsgebiet genutzt - und wurde einer Patrouille nun zum Verhängnis. Weitere Soldaten werden vermisst.
15. Mai 2019, 21:09 Uhr

Spezialkräfte der Bundeswehr Rechtsbruch in "Camp Wüstenblume"?

Im nordafrikanischen Niger bilden deutsche Kampfschwimmer seit Oktober 2018 Spezialkräfte aus - ohne Parlamentsmandat. Eine Intervention des Wehrbeauftragten bringt die Bundesregierung nun in Erklärungsnot. Von Matthias Gebauer und Konstantin von Hammerstein
7. Mai 2019, 17:35 Uhr

Merkel in der Sahel-Region BRD for Africa

Mit ihrer Reise nach Westafrika unterstreicht Kanzlerin Merkel, wie wichtig ihr die Unterstützung der ärmsten Länder der Welt ist. Doch in der drängenden Frage nach mehr Sicherheit in der Region kann Deutschland nur begrenzt helfen. Von Martin Knobbe
2. Mai 2019, 19:29 Uhr

Islamisten in Nigeria "Nicht alle binden Bomben um"

In Nigeria hat das Internationale Rote Kreuz mit der Terrorgruppe Boko Haram und dem oft brutalen Militär zu tun. Der Chef der Hilfsorganisation erklärt, warum er selbst mit Islamisten verhandelt. Von Christoph Titz
6. September 2018, 15:16 Uhr