Gratulationen zum 75. Geburtstag Gerhard Schröders: „Sie können auch Otto zu mir sagen“

SPIEGEL ONLINE - 07.04.2019

Gerhard Schröder wird 75 Jahre alt. Für den SPIEGEL erinnern sich Weggefährten, Freunde und Kritiker an schöne, schräge und besondere Erlebnisse mit dem früheren Bundeskanzler. mehr...

Ex-ZDF-Chef: Brender fordert Absage der TV-Debatte in Rheinland-Pfalz

SPIEGEL ONLINE - 22.01.2016

Der Streit über die geplante SWR-Elefantenrunde in Rheinland-Pfalz droht zu eskalieren. Jetzt hat sich der ehemalige Chefredakteur des ZDF eingeschaltet: In einem Zeitungsinterview fordert Nikolaus Brender den Sender auf, die Debatte abzusagen. Er spricht aus Erfahrung. mehr...

Öffentlich-rechtlicher Rundfunk: Pleitgen unterstützt Brenders Kritik

SPIEGEL ONLINE - 23.02.2010

Fritz Pleitgen springt dem scheidenden ZDF-Chefredakteur Nikolaus Brender zur Seite: Der ehemalige Intendant des WDR hat dessen Kritik an der Einflussnahme politischer Parteien im öffentlich-rechtlichen Rundfunk verteidigt. Brender habe „Schwächen des Systems deutlich benannt“. mehr...

Brenders „Spitzel“-Vorwürfe: Ausbruch eines Gepiesackten

SPIEGEL ONLINE - 22.02.2010

Mit seinem Vorwurf, es gebe ein ZDF-internes „Spitzelsystem“, hat Nikolaus Brender nicht nur seinen Intendanten empört. Nun schreien alle: Skandal! Dabei sind nicht die Worte des scheidenden Chefredakteurs skandalös, sondern die Zustände beim ZDF. mehr...

„Spitzel“-Vorwürfe: ZDF-Intendant rügt Brender wegen SPIEGEL-Interview

SPIEGEL ONLINE - 22.02.2010

Beim Zweiten soll es interne Spitzel geben, die den politischen Parteien Senderinterna zutragen. Das hatte der scheidende ZDF-Chefredakteur Nikolaus Brender in einem SPIEGEL-Gespräch erklärt. Intendant Markus Schächter schäumt: Brender diffamiere seine eigenen Mitstreiter. mehr...

SPIEGEL-GESPRÄCH: „Das ZDF ist beschädigt“

DER SPIEGEL - 22.02.2010

Nach zehn Jahren muss Nikolaus Brender, 61, das Amt des ZDF-Chefredakteurs räumen. Zeit für eine Abrechnung - mit Machtpolitikern wie Roland Koch, mit internen Spitzeln und der Herrschaft der Parteien über öffentlich-rechtliche Sender und Journalisten. mehr...

Einflussnahme der Parteien: Brender prangert „Spitzelsystem“ bei Öffentlich-Rechtlichen an

SPIEGEL ONLINE - 20.02.2010

Heftige Kritik an der Einflussnahme der Politik auf die Öffentlich-Rechtlichen: Der scheidende ZDF-Chefredakteur Brender geißelt im SPIEGEL-Gespräch das „Proporzdenken“ und die „Rückgratlosigkeit“ der Parteien im Verwaltungsrat der Sender. Es gebe im ZDF Spitzel - vergleichbar mit den IM der Stasi. mehr...

Entmachteter ZDF-Chefredakteur: SPD schlingert im Fall Brender

SPIEGEL ONLINE - 03.12.2009

Die SPD ist sich offenbar uneins, wie sie mit der von der Union verhinderten Vertragsverlängerung von ZDF-Chefredakteur Nikolaus Brender umgehen soll. Der Parlamentarische Geschäftsführer Oppermann lehnt eine Klage ab - doch nicht alle Genossen sind seiner Meinung. mehr...

Streit um ZDF-Chefredakteur: SPD will wegen Brender-Abwahl nicht klagen

SPIEGEL ONLINE - 02.12.2009

Die SPD duckt sich weg. Heftig haben die Genossen über die Abwahl von ZDF-Chefredakteur Nikolaus Brender geschimpft, doch dagegen klagen wollen sie nicht. Stattdessen attackiert ihr Parlamentarischer Geschäftsführer die Saar-Grünen. „Ein absurdes Manöver“, kontert die Ökopartei. mehr...

Fall Brender: Journalisten schalten EU-Kommission und Europarat ein

SPIEGEL ONLINE - 30.11.2009

Beschäftigt die Causa Brender bald die EU? 17 profilierte Journalisten und Verlagsrepräsentanten, die bereits vor der Ablösung des ZDF-Chefredakteurs vor einer Verletzung der Europäischen Pressefreiheitscharta gewarnt hatten, rufen jetzt Brüssel und Straßburg an. mehr...