Ölpest im Golf von Mexiko

Umweltdesaster im Golf von Mexiko: Die vom Ölkonzern BP geleaste Bohrinsel "Deepwater Horizon" war am 22. April 2010 nach einer Explosion gesunken, große Mengen Rohöl strömten monatelang aus mehreren Lecks. Die ökologischen und wirtschaftlichen Folgen waren fatal, die Kosten brachten BP in Existenznot.

Alle Beiträge