Bis zu 95 Millionen Liter: Seit 15 Jahren fließt Öl in den Golf von Mexiko

SPIEGEL ONLINE - 01.07.2019

Geht es um Öl im Golf von Mexiko denken die meisten Menschen an die Havarie der Ölplattform Deepwater Horizon. Doch Behörden sorgen sich derzeit um ein ganz anderes Leck im Meeresboden. mehr...

Im Atlantik vor Frankreich: Kampf gegen das Öl - bevor es die Küste erreicht

SPIEGEL ONLINE - 18.03.2019

In rauer See kämpfen Einsatzkräfte gegen die befürchtete Ölkatastrophe an der Westküste Frankreichs. Das schlechte Wetter dürfte aber immerhin dafür sorgen, dass der Dreck vorerst nicht das Land erreicht. mehr...

Havarie von Containerschiff: Französischer Küste droht Ölpest

SPIEGEL ONLINE - 15.03.2019

Beim Untergang eines Frachters in der Biskaya ist Schweröl ausgetreten. Nun nähern sich zwei Ölteppiche der Westküste Frankreichs. Raue See erschwert den Kampf gegen die Verschmutzung. mehr...

Umwelt: Forscher ziehen Öl mit Magneten aus dem Wasser

SPIEGEL ONLINE - 11.03.2019

Fließen Erdöl, Diesel oder Benzin ins Meer, lassen sie sich nur schwer wieder entfernen. Deutsche Forscher haben nun eine Möglichkeit gefunden, die Stoffe mit einem Magneten aus dem Wasser zu holen. mehr...

Früher war alles schlechter: Tankerunglücke

DER SPIEGEL - 10.03.2018

Früher war alles schlechter: Die Ölpest auf den Meeren; Der Untergang der „Sanchi“. Positive Entwicklungen drücken sich meist als Nichtereignisse aus: Heute wieder keine Hungersnot; kein Flugzeugabsturz zu vermelden, nirgends; alle… mehr...

USA: Trump will Sicherheitsregeln nach „Deepwater“-Katastrophe abschaffen

SPIEGEL ONLINE - 30.12.2017

780 Millionen Liter Öl flossen 2010 nach der Explosion der Bohrplattform „Deepwater Horizon“ ins Meer. Als Reaktion wurden die Vorschriften verschärft. US-Präsident Trump will das nun wieder rückgängig machen. mehr...

USA: Trump erwägt Lockerung für die Ölförderung auf See

SPIEGEL ONLINE - 26.12.2017

Um Umweltkatastrophen wie „Deepwater Horizon“ zu vermeiden, wurden die Sicherheitsmaßnahmen für die Öl- und Gasförderung einst hochgeschraubt. Das könnte sich nun ändern. mehr...

„Deepwater Horizon“-Katastrophe: Öl rieselte wie Schnee auf den Meeresgrund

SPIEGEL ONLINE - 31.05.2016

Wo blieb das Öl nach der Explosion der Bohrinsel „Deepwater Horizon“ im Golf von Mexiko? Eine Sedimentfalle am Meeresgrund zeigt: Klumpenweise sanken riesige Ölmengen auf den Grund. mehr...

Mittelmeer: Genua ruft Notstand wegen Pipeline-Leck aus

SPIEGEL ONLINE - 23.04.2016

Genua kämpft gegen eine Ölpest. Dort sind nach einem Raffinerieunfall 500 Tonnen Öl in einen Fluss gelaufen. Jetzt halten die schnell errichteten Barrieren dem starken Regen nicht mehr stand. mehr...

Reinigung nach Ölpest: Amnesty wirft Shell Lüge vor

SPIEGEL ONLINE - 03.11.2015

Laut einem Bericht zweier Menschenrechtsorganisationen ist das Nigerdelta noch immer stark mit Öl verschmutzt. Der Mineralölkonzern Shell habe die Gebiete nicht ausreichend gesäubert - entgegen eigenen Angaben. mehr...