Europas Rechte nach Skandal um FPÖ-Politiker Strache: Bombe im Wahlkampf

Europas Rechte nach Skandal um FPÖ-Politiker Strache: Bombe im Wahlkampf

SPIEGEL ONLINE - 20.05.2019

Schadet die Ibiza-Affäre um Österreichs Ex-Vizekanzler Strache den Rechtsaußen-Parteien bei der Europawahl? Die politische Konkurrenz frohlockt bereits - doch das könnte zu früh sein. Von Markus Becker, Brüssel mehr... Video | Forum ]

Kommender Wahlkampf in Österreich: Kurz und schmutzig

Kommender Wahlkampf in Österreich: Kurz und schmutzig

SPIEGEL ONLINE - 20.05.2019

Die Regierung in Österreich zerbricht in Zeitlupe. Kanzler Kurz laviert sich durch die Krise. Alle Seiten bereiten sich auf eine Schlammschlacht vor, wie sie Österreich noch nicht erlebt hat. Von Maximilian Popp mehr... Video | Forum ]


Regierungskrise in Österreich: SPD hofft auf Anti-Kurz-Effekt

Regierungskrise in Österreich: SPD hofft auf Anti-Kurz-Effekt

SPIEGEL ONLINE - 20.05.2019

Profitieren die Gegner der Rechtspopulisten vom FPÖ-Skandal? In Deutschland hofft die SPD auf Rückenwind im Wahlkampf. Die Genossen verschärfen den Ton gegenüber CDU und CSU, denen eine klare Linie fehlt. Von Florian Gathmann und Christian Teevs mehr... Video | Forum ]

Ibiza-Affäre: FPÖ droht mit Rücktritt aller Minister

Ibiza-Affäre: FPÖ droht mit Rücktritt aller Minister

SPIEGEL ONLINE - 20.05.2019

Wegen der Ibiza-Affäre um Österreichs Ex-Vizekanzler und Ex-FPÖ-Chef Strache steht auch der Posten von Innenminister Kickl zur Disposition. Sollte er gehen müssen, droht der designierte FPÖ-Chef Hofer, alle Minister abzuziehen. mehr... Video | Forum ]


Österreichs Innenminister: Kickls Ende

Österreichs Innenminister: Kickls Ende

SPIEGEL ONLINE - 20.05.2019

Der österreichische Innenminister Herbert Kickl, einst Scharfmacher der rechtspopulistischen FPÖ, taucht in dem Ibiza-Video nicht auf. Trotzdem muss er jetzt wohl gehen. Warum? Von Hasnain Kazim, Wien mehr... Video | Forum ]

Autor Kehlmann kritisiert Österreich: „Die Demokratie ist in Gefahr“

SPIEGEL ONLINE - 16.05.2019

Schriftsteller Daniel Kehlmann war für eine Preisverleihung in Wien, seine Rede wurde politisch: Der „schweigende Kanzler“ Sebastian Kurz schade dem Ansehen Österreichs in der Welt. mehr...

Österreich: ÖVP-Fraktion wirft Abgeordneten wegen sexistischem Tweet raus

SPIEGEL ONLINE - 03.09.2018

Die ÖVP hat einen Politiker aus ihrer Fraktion ausgeschlossen. Er hatte über die Berliner Staatssekretärin Sawsan Chebli getwittert, sie habe ihre Position durch sexuelle Gefälligkeiten erreicht. mehr...

Österreich: EU-Abgeordnete entschuldigt sich für rassistischen Post

SPIEGEL ONLINE - 17.08.2018

Afrikaner würden nicht „wie Europäer denken und arbeiten“ wollen - mit rassistischen Äußerungen in den sozialen Medien sorgte eine EU-Abgeordnete in Österreich für einen Eklat. Nun rudert die ÖVP-Politikerin zurück. mehr...

Juden in Wien: „Wir lehnen jeden Kontakt zur FPÖ ab“

SPIEGEL ONLINE - 11.01.2018

Juden in Österreich fühlen sich bedroht - durch muslimischen Antisemitismus und durch die rechtspopulistische FPÖ. Oskar Deutsch, Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde Wien, beschreibt die schwierige Lage. mehr...

„Erben des Nationalsozialismus“: Politiker und Intellektuelle prangern Österreichs Regierung an

SPIEGEL ONLINE - 28.12.2017

Die „Nazi-Jäger“ Beate und Serge Klarsfeld, frühere Außenminister und ein Friedensnobelpreisträger: Sie alle rufen in einem Brief dazu auf, die neue österreichische Regierung unter Beteiligung der FPÖ zu boykottieren. mehr...

Österreich: Einhegen durch Umarmen

DER SPIEGEL - 23.12.2017

Der neue Kanzler Sebastian Kurz ist auf die Unterstützung der rechten FPÖ angewiesen. Er verspricht einen proeuropäischen Kurs, aber kann er die Scharfmacher bändigen? mehr...

Treffen der CSU-Landesgruppe in Seeon: SPD kritisiert Einladungen an Orbán und Kurz

SPIEGEL ONLINE - 21.12.2017

Kurz vor Beginn der GroKo-Sondierungen trifft sich Anfang Januar die CSU-Landesgruppe - und hat dazu Ungarns Regierungschef Orbán und Österreichs Kanzler Kurz eingeladen. Die SPD reagiert mit Kritik. mehr...

Fußnote: 34

DER SPIEGEL - 02.12.2017

34 von 71 FPÖ-Politikern sind oder waren Mitglieder von rechtsnationalen Burschenschaften; von 71 FPÖ-Politikern in Österreich, die derzeit mit der ÖVP von Sebastian Kurz über eine Koalition verhandeln, waren oder sind Mitglieder von… mehr...

Österreichs extreme Rechte: „Die meisten Wähler haben keine Ahnung, wofür die FPÖ wirklich steht“

SPIEGEL ONLINE - 26.10.2017

Sebastian Kurz, Österreichs künftiger Kanzler, nimmt Gespräche mit der rechten FPÖ auf. Was bedeutet das für das Land? Antworten vom Publizisten Hans-Henning Scharsach. mehr...

Österreich: Wahlsieger Kurz kündigt Koalitionsgespräche mit FPÖ an

SPIEGEL ONLINE - 24.10.2017

In Österreich will die konservative ÖVP mit der rechten FPÖ Koalitionsverhandlungen aufnehmen. Das kündigte ÖVP-Chef Sebastian Kurz an. Bei wichtigen Themen ist man sich einig - es soll schnell gehen. mehr...