Das zweite Leben: Was wurde aus Ole von Beust?

SPIEGEL ONLINE - 23.07.2017

Fast ein Jahrzehnt lang regierte Ole von Beust Hamburg. Dann änderte er sein Leben radikal. Wie geht es ihm heute? mehr...

Architektur: Hurra, die Demokratie hat versagt

DER SPIEGEL - 23.12.2016

Anfang Januar wird die Hamburger Elbphilharmonie eröffnet – ein Bau, der nicht in die Zeit und in dieses Land passt und gerade deshalb so wichtig ist. mehr...

Hamburger Ex-Bürgermeister: Ole von Beust hat heimlich geheiratet

SPIEGEL ONLINE - 25.06.2013

Sein Partner heißt Lukas und ist 36 Jahre jünger als er: Hamburgs früherer Bürgermeister Ole von Beust hat seinen langjährigen Freund geheiratet - offenbar bereits vor mehreren Wochen. mehr...

CDU-Widerstand gegen Homo-Ehe: „So schreckt man Wähler in den Großstädten ab“

SPIEGEL ONLINE - 30.03.2013

Hamburgs früherer Bürgermeister Ole von Beust spricht sich für die Gleichstellung homosexueller Lebenspartnerschaften aus - und wünscht, dass auch seine Partei das tut. Schließlich seien langfristige Partnerschaften im Grunde konservativ. mehr...

Hamburger Pannenprojekt: Ex-Bürgermeister Beust verteidigt Elbphilharmonie

SPIEGEL ONLINE - 14.02.2013

77 Millionen Euro sollte die umstrittene Elbphilharmonie in Hamburg ursprünglich kosten, inzwischen sind es 575 Millionen Euro - trotzdem würde Ex-Bürgermeister Beust die Entscheidung für den Bau wieder so treffen. Das Projekt sei „nach wie vor richtig“, sagte er vor dem Untersuchungsausschuss. mehr...

Hamburger Ex-Bürgermeister: Ole von Beust rechnet mit CDU ab

SPIEGEL ONLINE - 10.11.2012

Der Hamburger Ex-Bürgermeister Beust übt harsche Kritik an seiner Partei. Im Gegensatz zu den Grünen beziehe die CDU ihre Visionen aus der Zeit des Kalten Krieges, sagte er in einem Interview. Die CDU beantworte Fragen, die keiner mehr stelle. mehr...

Hamburgs Ex-Bürgermeister: Von Beust bereut spätes Coming-Out

SPIEGEL ONLINE - 08.04.2012

„Ich hätte mutiger und ehrlicher sein sollen": Der frühere Hamburger Bürgermeister Ole von Beust bereut sein spätes Bekenntnis zur Homosexualität. Politisch geschadet hätte es ihm nicht, sagt der CDU-Politiker in einem Interview. mehr...

Beust vor Elbphilharmonie-Ausschuss: Ex-Bürgermeister übernimmt Verantwortung

SPIEGEL ONLINE - 02.02.2012

Ole von Beust hat vor dem parlamentarischen Untersuchungsausschuss zur Elbphilharmonie erklärt, er übernehme die politische Verantwortung für das skandalumwitterte Projekt. Vorsätzlich aufs Tempo gedrückt habe er aber nicht, betonte Hamburgs ehemaliger Bürgermeister. mehr...

Klüngel an der Elbe: Elbphilharmonie-Brief belastet Beust

SPIEGEL ONLINE - 05.09.2011

Neuer Ärger im Fall Elbphilharmonie: Hat Hamburg dem Baukonzern Strabag Millionenvorteile verschafft, um einen Rechtstreit über das Vergabeverfahren zu verhindern? Ein Brief des Ex-CDU-Bürgermeisters Beust legt das nahe. Dabei hätte die Stadt womöglich eine Menge Geld sparen können, hätte sie die Bedenken ernst genommen. mehr...

Hamburgs Ex-Bürgermeister: Ole von Beust rechnet mit Politikeralltag ab

SPIEGEL ONLINE - 31.05.2011

Immer die gleichen Reden und öde Termine: Der frühere Hamburger Bürgermeister Ole von Beust erzählt freimütig in einem Interview, wie sehr ihn das Politikerleben manchmal gelangweilt habe. Trotzdem schließt er eine Rückkehr in die Politik nicht aus - und fordert ein Verfallsdatum für Amtszeiten. mehr...