Foto: Laurent Rebours/ AP

Pablo Neruda

Der chilenische Lyriker Pablo Neruda wurde vor allem durch seine Liebesgedichte bekannt. Während der Pinochet-Diktatur von 1973 bis 1990 waren die Werke des Literaturnobel­preisträgers in Chile verboten. Ob der Anhänger des Oppositionellen Allendes in Pinochets Auftrag ermordet wurde, ist ungeklärt.

Alle Beiträge

Seite 1 / 1
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.