Foto: AP

Paketbomben aus dem Jemen 2010

Über Kurierdienste versandten mutmaßliche islamistische Terroristen Paketbomben aus dem Jemen Richtung USA. Dank saudi-arabischer Geheimdienstinformationen wurde am 29. Oktober 2010 ein Sprengstoffpaket in Mittelengland und ein weiteres in Dubai sichergestellt. Der Fall legte Sicherheitsmängel im weltweiten Luftfrachtverkehr offen.

Alle Beiträge

Seite 1 / 3
Ältere Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.