Streit um Sterbehilfe: Warum das Verfassungsgericht Sterbewilligen Recht geben dürfte

SPIEGEL ONLINE - 18.04.2019

Darf der Staat „geschäftsmäßige“ Hilfe beim Suizid verbieten? Die Karlsruher Richter haben erkennen lassen, wie sie die Frage entscheiden werden. Und verwiesen etwa auf Beratungslösungen, wie man sie vom Schwangerschaftsabbruch kennt. mehr...

Arzt über Sterbehilfe: „Ich will Patienten mit ihrem Suizid nicht alleinlassen“

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2019

Geschäftsmäßige Suizidhilfe ist in Deutschland verboten. Der Arzt Michael de Ridder hält das Gesetz für schlecht gemacht - und will es vor dem Bundesverfassungsgericht kippen. Hier erklärt er, warum. mehr...

BGH-Entscheid zu künstlicher Ernährung am Lebensende: Harter Fall, schlechtes Urteil

SPIEGEL ONLINE - 02.04.2019

Der Bundesgerichtshof hat grundsätzlich entschieden: Ärzte haften nicht, wenn sie das Leiden eines Patienten durch künstliche Ernährung verlängern. Der Richterspruch hat Folgen weit über ähnliche Fälle hinaus. mehr...

Umgang mit Krebs: „Es gibt viel Raum für Zuversicht“

SPIEGEL ONLINE - 03.02.2019

Eine Tumordiagnose stellt das Leben oft auf den Kopf. Vor dem Weltkrebstag beschreibt der Psychoonkologe Schulz-Kindermann, wie Betroffene damit zurechtkommen - und warum für Todkranke Pläne wichtig sein können. mehr...

Alltag einer Landärztin: „Ich liebe meinen Job - aber die Umstände sind unerträglich“

SPIEGEL ONLINE - 17.07.2018

Zehn Jahre arbeitete sie im Krankenhaus, dann übernahm sie eine Praxis in einem 1000-Einwohner-Dorf. Seither, sagt Ärztin Silvia Steinebach, verstehe sie, warum so wenige ihrer Kollegen auf dem Land arbeiten wollen. mehr...

Palliativmedizin: Gut betreut sterben

SPIEGEL ONLINE - 11.09.2017

Wenn Menschen unheilbar krank sind, sollten sie palliativmedizinisch versorgt werden. Welche Angebote es gibt und wie man sie nutzt, ist für Patienten und Angehörige allerdings nur schwer zu überblicken. mehr...

Abhängigkeit von Schmerzmitteln: Ärzte verordnen immer mehr Opioide

SPIEGEL ONLINE - 04.07.2017

Oxycodon, Fentanyl oder Codein: Viele Schwerkranke brauchen diese starken Schmerzmittel unbedingt. Andere Patienten können jedoch abhängig davon werden. Verschreiben Ärzte die Mittel zu leichtfertig? mehr...

Ethik: „Dann komme ich in die Hölle“

DER SPIEGEL - 04.02.2017

Seit mehr als einem Jahr gelten strengere Regeln für die Sterbehilfe. Palliativmediziner fühlen sich kriminalisiert, Schwerkranken droht sinnloses Leiden. Von Cornelia Schmergal mehr...

Glück: Elena stirbt nicht

DER SPIEGEL - 09.01.2016

Ein junges Paar erwartet das erste Kind. Während der Schwangerschaft malen die Ärzte vom Fötus ein Bild wie von einem Monster: offener Rücken, Herzfehler, Trisomie 18. Die Eltern lassen nicht abtreiben. Ein Kampf beginnt. Von Vivian Pasquet mehr...

Palliativ-Gesetz beschlossen: Mehr Geld für Betreuung sterbender Menschen

SPIEGEL ONLINE - 05.11.2015

Sterbenskranke Menschen sollen eine bessere Versorgung bekommen, gesetzliche Krankenkassen jährlich bis zu 300 Millionen Euro zusätzlich ausgeben - das hat der Bundestag beschlossen. Gestärkt wird so auch die Palliativpflege zu Hause. mehr...